GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

MX 2002: Review

  Playstation 2 


Den Motocross Fans dürfte der Name Ricky Carmichael allemal ein Begriff sein. Alle anderen kennen ihn höchstens von den PSone Vorgängern, für die der Motocross Profi auch schon Namensgeber war. Jetzt bringt THQ auch auf der PS2 das erste Motocross Game in Zusammenarbeit mit Ricky Carmichael heraus. Ob sich

MX 2002 featuring Ricky Carmichael

nur für eingefleischte Fans lohnt, oder ob der Titel auch so überzeugen kann lest ihr auf den folgenden Seiten.



Den Motocross Fans dürfte der Name Ricky Carmichael allemal ein Begriff sein. Alle anderen kennen ihn höchstens von den PSone Vorgängern, für die der Motocross Profi auch schon Namensgeber war. Jetzt bringt THQ auch auf der PS2 das erste Motocross Game in Zusammenarbeit mit Ricky Carmichael heraus. Ob sich MX2002 featuring Ricky Carmichael nur für eingefleischte Fans lohnt, oder ob der Titel auch so überzeugen kann lest ihr auf den folgenden Seiten.

Schlamm, Dreck und Staub

Mit einem knackigen Intro werdet ihr auf die bevorstehende Motorrad-Action eingestimmt. Und bereits da bekommt ihr ein gutes Bild davon, was euch im Game erwarten wird. Nämlich beeindruckende Stunts, abwechslungsreiche Kurse und viel Dreck und Staub. Nach dem Intro habt ihr die Wahl. Entweder gleich eine Karriere beginnen oder erst den Freestyle Mode antesten oder solls der Multiplayer-Modus sein.

Die Spielmodi

Zu Beginn ist es sicher nicht verkehrt erstmal ein Einzelrennen zu absolvieren, um das richtige Gefühl für das Bike und dessen Steuerung zu bekommen. Schon nach wenigen Metern hat man das Bike aber relativ gut im Griff und man versucht sich bereits an den ersten Stunts. Bis diese allerdings so gelingen wie man das möchte, braucht es dann doch etwas mehr Übung, doch dazu später mehr.

Für alle, die mit Motocross-Sport hohe Sprünge und verrückte Akrobatik-Einlagen verbinden, dürfte der Freestyle-Modus genau das Richtige sein. Hier gehts darum, in einer vorgegebenen Zeit, so viele Stunts wie möglich erfolgreich zu vollführen. Bei gelungener Landung wird das Ganze mit Punkten belohnt. Geht die Landung allerdings ins Auge, gibts einen massiven Punkteabzug. Das Ganze findet, wie man es möglicherweise aus dem TV kennt, in riesigen Stadien vor einer begeisterten Zuschauermenge statt, was die Motivation für gelungene Stunts noch mal anhebt.

MX 2002
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

MX-2002


MX-2002


MX-2002


MX-2002


Admin am 10 Mrz 2005 @ 17:35
oczko1 Kommentar verfassen