GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

MotoGP 3: Review

  Playstation 2 


Bei Fortsetzungen ist besonders im Genre der Sport- und Rennspiele meist Minimalismus gefragt. Man nehme den Vorgänger, gebe eine leicht verbesserte Grafik hinzu, ein neues Menüdesign und ein paar neue Strecken/Einheiten oder was auch immer. Und fertig - bereit dem ahnungslosen Kunden einen Bären aufzubinden. Doch wie sieht es mit

Moto GP 3

aus? Gliedert es sich auch in die lange Reihe der Spar-Verbesserungs-Nachfolger ein? Wir haben das Stück Software mal unter die Lupe genommen.



Altbewährtes rostet nicht

Moto GP und Moto GP 2 zeichneten sich durch die realistische Fahrphysik, die sowohl Einsteiger als auch Profis forderte, aus. Und Gott sei Dank - Namco hat diese auch unverändert wieder in den neuesten Teil der Rennspielserie eingebaut. Dem Spieler werden zwei Modi geboten: Während mit dem Arcademode Rookies ihren Segen finden werden, spricht der Simulationsmodus eher die wahren Motorrad-Freaks an. Der Unterschied zwischen den Spielvarianten zeigt sich hauptsächlich durch ihre Realitätsnähe. Kann man sich bei Arcade noch einen Ausrutscher ins Grüne leisten, verliert der Fahrer bei Simulation die Kontrolle über sein Gefährt. Abkürzungen oder sonstige (faulen) Tricks sind somit weniger sinnvoll. Auch die Wetterverhältnisse solltet ihr nicht unterschätzen.

Bei Regen und somit schlechter Sicht ist äusserste Vorsicht geboten! Ein kleiner Ausrutscher in Form von Zu-Schnelles-in-die-Kurve-gehen und euer Fahrer liegt flach. Gegen insgesamt 21 Biker kann man antreten, Chaos in der ersten Runde ist also garantiert. Die Steuerung selbst ist simpel ausgefallen: Das obligatorische Gasgeben ist mit der X-Taste möglich, gebremst wird mit dem Viereck-Knopf. Falls ihr auch noch Herr über die Schaltung sein möchtet, genügt unter den Optionen die Einstellung manuell und ihr könnt auf der Piste mit den Schultertasten R und L hoch- bzw. runterschalten.

MotoGP 3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

MotoGP-3


MotoGP-3


MotoGP-3


MotoGP-3


Admin am 10 Mrz 2005 @ 17:31
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen