GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Mr. Moskeeto: Review

  Playstation 2 


Innovationen im Videospielmarkt gibt es in euren Augen zu wenig? Ihr habt für einmal genug von Baller-, Prügel- und Sportspielen, welche zum X-ten mal neu aufgelegt wurden? Naja, dann ist es wohl Zeit für ein anderes Spielkonzept ? dieses wird euch in Form von

Mr. Moskeeto

aus dem Hause Eidos geliefert. Als Mücke müsst ihr die Umwelt unsicher machen - ob sich das Blut saugen lässt und wie dieses schmeckt? Mehr dazu erfährt ihr im nachfolgenden Test.



Story

Japan im Sommer: Es ist heiss und herrlich feucht. Ideale Bedingungen für Insekten und Ungeziefer. Ein einsamer Moskito fliegt durch das Haus der Yamadas. Seine Aufgabe ist es, Blut zu saugen um zu überleben. Deshalb greift unser Moskito die Yamadas immer und immer wieder an. Mr. und Mrs. Yamada, sowie deren Tochter Rena haben jedoch die Schnauze voll, dass sie jedes mal nach einem Stich eine hässliche Erhebung erhalten, die noch zu allem Unheil juckt! Deshalb wird es wohl auch niemanden verwundern, dass diese dem Quälgeist den Krieg erklären, oder?

Für den Moskito geht es nun um Leben und Tod. Doch selbst in dieser wortwörtlich blutigen Situation und Auseinandersetzung gibt es etwas wie... Liebe...

Gameplay

So skurril die Spielidee, so innovativ ist das Spielprinzip. Im Hause der Yamadas müsst ihr in insgesamt 12 Levels, die jeweils aus einem anderen Zimmer bestehen, den drei Familienangehörigen soviel Blut saugen, dass das eigene Überleben gesichert ist. So besteht zum Beispiel das erste Zimmer aus dem Schlafraum der Tochter Rena, welche sich müde auf ihrem Bett räkelt. Leider bewegt sich diese so oft hin und her, so dass es nicht möglich ist, diese zu stechen. Zuerst gilt es also den Licht- oder den Stereoanlagenknopf zu drücken, was Rena dazu bringt aufzustehen und die Anlage wieder aus, bzw. das Licht wieder ein zu schalten. Dadurch ergibt sich für euch ein kleiner Moment, nachdem sie sich wieder hingelegt hat, in dem ihr euch auf sie stürzen und stechen könnt.

Gelöst wurde die Steuerung auf eine einfache Art und Weise: Um zuzustechen müsst ihr als erstes den linken Analogstick drücken, dann diesen im Bereich eines blauen Streifens, welcher mittels einer Anzeige links gezeigt wird, zu halten. Dies gelingt, wenn man den linken Analogstick um die eigene Achse rotieren lässt, wobei es zu beachten gilt, dass man nicht zu schnell und auch nicht zu langsam dreht, noch wichtiger ist jedoch, dass sich der Stick schön im Kreis bewegt. Fällt ihr aus dem Rhythmus, wird das Opfer auf euch aufmerksam und schlägt zu.

Mr. Moskeeto
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Mr.-Moskeeto


Mr.-Moskeeto


Mr.-Moskeeto


Mr.-Moskeeto


Admin am 10 Mrz 2005 @ 17:32
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen