GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

NASCAR 08: Review

  Playstation 3 

Wer hierzulande am Rennsport interessiert ist, denkt zumeist über die Formel 1, die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft oder über verschiedene Rallye-Cups nach. Nur selten gibt sich jemand zu erkennen, der ganz kleinlaut Nascar Championship in die Runde wirft. Erstaunlich, dass eine der grössten Rennsportserien hierzulande nach wie vor ein Schattendasein fristet. Daran haben auch nicht die Videospiele von Papyrus und Electronic Arts bislang etwas ändern können. Mit Nascar 08 versucht der Branchenriese EA erneut, neue Käufer für die Ovalraserei zu gewinnen.

Juan Pablo Montoya ziert das Cover des Spiels. Kein Wunder, ist der Ex-Formel 1-Star doch gerade in diesem Bereich grossgeworden und feierte mehrere Erfolge in der Vergangenheit. Mittlerweile sitzt er wieder im Cockpit eines bekannten Teams und ist auch erneut erfolgreich als Fahrer der NASCAR-Serie. Kein Wunder daher, dass sich EA Sports Montoya als Werbepartner ausgesucht hat, obwohl das Cover in den USA von einem anderen Star der Szene besetzt wird. Aber wer kennt hierzulande schon Tony Steward?

Wer bereits Erfahrungen mit anderen Titeln der Serie sammeln konnte, fühlt sich rasch heimisch. Kein Wunder, da die hübsche Menüstruktur - leider nur in englischer Sprache - bereits unverändert erscheint. Anfänger sollten sich direkt mit den Tutorials beschäftigen, ohne deren Hilfe Frust auf den Strecken garantiert ist. Denn nur wenn ihr vor allem die Auswirkungen des Windschattens verinnerlicht habt, werdet ihr den Wagen auf der Strecke halten können und zu Erfolgen gelangen. Denn statt anspruchsvoller Streckendesigns erwarten euch bei den meisten Events bekanntermassen ovale Kurse, deren fahrerischer Anspruch vor allem auf die richtigen Geschwindigkeiten und wenigen Bremspunkte beschränkt wäre, gäbe es da nicht die vielen Kontrahenten, die es zu überholen gilt. Taktisches Fahren ist hier deutlich wichtiger als in anderen Rennspielen; Geduld nicht nur eine Tugend, sondern Grundvoraussetzung für den Sieg.

Windschattenspiele

Das Spiel stellt auf Wunsch den Windschatten der vor euch liegenden Fahrzeuge visuell mit farblichen Linien dar. Geratet ihr in den Sog des Windschattens, führt dies bei abnehmender Distanz zu einer höheren Geschwindigkeit, was ihr letztlich für ein Überholmanöver ausnutzen könnt, sofern ihr den richtigen Moment auf der Strecke erwischt. Positionswechsel kommen häufig vor, denn die führenden Wagen sehen sich ständigen Attacken ihrer Verfolger ausgesetzt. Mitunter lohnt es sich sogar, nicht die Führung von Beginn an anzustreben, sondern klug aus dem Mittelfeld langsam nach vorne zu kommen, um erst kurz vor Rennende alles auf eine Karte zu setzen.

NASCAR 08
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow


NASCAR-08


NASCAR-08


NASCAR-08


NASCAR-08


Markus Grunow am 11 Okt 2007 @ 23:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen