GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

NBA 2K6: Review

  Playstation 2 

2K Sports schaltet in die Offensive. Nachdem sie EA mit NBA Live 06 einen kleinen Vorsprung gegeben haben, veröffentlichten die Jungs rund um 2K Sports nun ihre eigenen Basketball-Franchise - NBA 2K6. Ob das wohl anspruchsvollste Basketballspiel auch dieses Jahr den Softwareriesen EA vom Thron stossen kann, erfahrt ihr in unserem Test.

Abwechslung wird gross geschrieben

Damit ein Sportspiel einen lange ans Pad fesselt, muss es einem viel Abwechslung und verschiedene Modi bieten. Hierbei haben die Entwickler ganze Arbeit geleistet. Ihr könnt euch ohne vieles Aufwärmen in ein "Schnelles Spiel" wagen, ein Turnier selbst erstellen und euch danach der Herausforderung stellen. Damit euer Basketballer auch einmal an die frische Luft kommt, dürft ihr auch Streetball spielen oder ihr begebt euch ins Trainingslager und erlernt die Steuerung des Spiels - dies sollten vor allem Neulinge auf jeden Fall in Anspruch nehmen. Das eigentliche Herzstück des Titels sind der The Association-Modus und der 24/7: Road to the EBC-Modus. Im Association-Modus krallt ihr euch eine Mannschaft und versucht mit ihnen den Meistertitel zu ergattern. Dabei werdet ihr aber auch noch mit anderen Aufgaben konfrontiert, wie zum Beispiel dem Scouting neuer Spieler, dem Aushandeln neuer Verträge oder einfach das Tauschen von Spielern. Nebenbei dürft ihr natürlich auch selbst Hand anlegen und ein Spiel bestreiten und euch darin versuchen, es auch zu gewinnen - seht ihr kein Land, könnt ihr die nächsten Matches immerhin simulieren lassen. Gut gelungen ist den Entwicklern die Navigation in den Menüs, denn hier findet ihr alle wichtigen Informationen, wie zum Beispiel, wie lange ein Spieler noch verletzt ist oder wie die restlichen Spiele in der Liga ausgegangen sind.

Der zweite, sehr umfangreiche Spielmodus ist der oben schon erwähnte 24/7: Road to the EBC-Modus. Hierbei handelt es sich um eine realistische Version von NBA Street. Euer Ziel ist klar definiert, ihr müsst euch als Strassenbaskettballer in der Szene etablieren - klingt einfach, ist es aber nicht. Während eures Aufstieges an die Spitze werdet ihr mit Aufgaben konfrontiert und müsst gegen die wahren Stars der Hinterhöfe, welche durch NBA-Stars oder Hip-Hop-Grössen repräsentiert werden, antreten und bestehen. Könnt ihr euch gegen die Stars durchsetzen, schaltet ihr Boni frei.

Des Weiteren haben die Entwickler einen Online-Modus integriert, der ohne schwerwiegende Probleme funktioniert. Besitzt ihr keinen Internetzugang für eure PlayStation 2, könnt ihr euch auch ein paar Kumpels krallen und ihnen zeigen, wie Basketball richtig gespielt wird. Dies bietet euch nicht nur Abwechslung im Saisonalltag, sondern macht auch kräftig Spass.

NBA 2K6
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Hanin

NBA-2K6


NBA-2K6


NBA-2K6


NBA-2K6


Daniel Hanin am 09 Apr 2006 @ 15:35
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen