GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

NBA Street V3: Review

  Playstation 2 

Das Basketball nicht nur Spass machen kann, wenn es eine Simulation ist, beweist die NBA Street-Reihe eindrücklich. Im nunmehr dritten Teil geht es wieder darum die orange Lederkugel so spektakulär wie möglich im Korb zu versenken. Natürlich sind dabei die Erwartungen seit Teil zwei gestiegen, und der gierige Korbjäger will noch mehr Moves, Tricks und Action auf dem Feld sehen. Ob

NBA Street V3

die neue Referenz in Sachen Arcade-Basketball geworden ist, haben wir für euch herausgefunden.



Gameplay

Das Hauptaugenmerk bei NBA Street V3 liegt abermals auf der Street-Challenge, in welchem der Spieler aus einer Null eine Streetball-Legende schaffen muss und dies innerhalb von zehn Wochen. Als erstes müsst ihr euer Altes Ego entsprechend gestalten. Grösse, Frisur und verschiedenste Accessoires sind die Parameter beim Erstellen eures Charakters. Danach geht es aber ohne grosse Umschweife auf den Court. Natürlich sind die ersten Spiele recht langweilig, da euer Charakter, und die zwei anderen Mitspieler die ihr vorher ausgesucht habt, noch keine grossen Fertigkeiten besitzen. Wenn sie zu einem halsbrecherischen Trick ansetzen, fliegen sie meist längs hin und verlieren die Murmel. Daher empfiehlt es sich, zuerst einmal nach alter Schule zu spielen und nicht zu sehr auf Trickpunkte zu achten. Hat der Spieler aber erstmal etwas Punkte verdient, kann er diese sofort in die Fertigkeiten seines Schützlings investieren. Nach einem Spiel kehrt ihr immer wieder in eine Art zentrale Station zurück, wo vor jedem Spieltag die Entscheidung getroffen wird, wo ihr als nächstes spielen wollt. Legendäre Plätze wie der Rucker Park sind dabei zunächst gesperrt, da euer Ruf noch nicht ausreicht, um dort mitspielen zu können. Nach einem Spiel habt ihr jeweils die Möglichkeit einen Spieler aus der gegnerischen Mannschaft in das eigene Kader hinein zu nehmen. Gegen einen kleinen Aufpreis geht so der vorher gehasste Gegner nun für eure Mannschaft auf Punktejagd. Da es natürlich auch NBA-Spieler zu bezwingen gibt, spielen nach und nach auch gestandene NBA-Grössen wie Kennyon Martin oder Vince Carter in eurem Team.

Wer sich etwas kreativ betätigen will, kreiert am besten gleich seinen eigenen Platz. Dies ist eine grosse Neuerung im dritten Teil der Serie und wird danach auch im Spiel gut eingesetzt. Es finden nämlich viele Spiele auch auf eurem Basketballfeld statt, so dass die Atmosphäre nochmals steigt, wenn ein Gegner euren Platz betritt. Im Court-Creator kann der Zocker seinen Platz nach seinen Wünschen einrichten. Belag, Linienart, Zuschauerplätze, Korbanlage und vieles mehr sind zu bestimmen. Neben dem Court-Creator könnt ihr eure verdiente Punkte auch noch anders ausgeben: neue Frisuren, Accessoires und Schuhe, welche auch selber entworfen werden können, warten ebenfalls auch den eifrigen Zocker. So kann der Spieler das Aussehen seines Charakters ständig ändern, was etwas Abwechslung in die Sache bringt.

Im Spiel selber geht es deutlich actionreicher zu, als noch in den Vorgängern. Die Tricks wurden noch besser in Szene gesetzt und sind nun zahlreicher als je zuvor. Es gibt drei verschiedene Arten von Tricks: Die Level 1-Tricks werden nur mit dem rechten Ministick durchgeführt, ihr braucht sonst nichts anderes zu drücken. Bei den Level 2 und 3-Tricks müsst ihr gleichzeitig zum rechten Ministick auch noch die eine beziehungsweise beiden Schultertasten betätigen. So kommen wahrlich atemberaubende Moves zustande, welche den Gegner sehr alt aussehen lassen. Hinzu kommen noch andere Tricks, die ihr mit der Pass-Taste durchführen könnt. So ist der altbekannte Back 2 Papa-Trick abermals mit von der Partie, wobei ihr den Ball ans Brett schmeisst und dann wieder auffängt und weiter dribbelt. Neu sind hingegen einige fiesere Tricks, wobei ihr den Gegner als Passstation nutzen und ihm die Pille an die Brust werfen könnt.

NBA Street V3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

NBA-Street-V3


NBA-Street-V3


NBA-Street-V3


NBA-Street-V3


Admin am 22 Mrz 2005 @ 16:23
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen