GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Resistance 2: Review

  Playstation 3 

Einen neuen Konsolenstart gut hinzubekommen ist leichter gesagt als getan. Neben einer einwandfreien Hardware entscheidet meistens die angebotene Software über Kauf oder Nichtkauf. Als die PlayStation 3 hierzulande auf dem Markt kam, fiel ein Launch-Titel besonders ins Auge: Resistance - Fall of Man. Der Titel wurde von Insomniac Games entwickelt und die haben ja bereits Perlen wie Ratchet & Clank zum Leben erweckt. Am Ende steckte viel Potenzial im Shooter-Titel, welches aber nicht zur Gänze ausgeschöpft wurde. Mit dem Nachfolger Resistance 2 will Insomniac nun alles besser machen. Ob es ihnen gelungen ist, erfahrt ihr im nachfolgendem Text.

E.T. einmal ausgenommen führen Aliens selten etwas Gutes im Schilde. Meistens sind sie nur darauf aus, die Menschheit zu unterwerfen oder sie generell auszulöschen. Die Chimera, welche ebenfalls von einem fernen Planeten zur Erde gelangten, haben sich genau dieses Ziel gesetzt. Wer bereits den ersten Teil von Resistance gespielt hat, wird sich noch allzu gut an diese ekelige Brut erinnern. Auch Nathan Hale dürfte denjenigen ein Begriff sein. Die Geschichte von Resistance 2 setzt genau da ein, wo der erste Titel endete. Neulinge bekommen im Intro die wichtigsten Ereignisse noch einmal kurz präsentiert und werden somit nicht ins kalte Wasser geschmissen.

So gelang es den Widerstandskämpfern die Brut aus Grossbritannien zu vertreiben. Nathan Hale, welcher im Laufe der Geschichte aufgrund eines Virus immer mehr zu einem unmenschlichen Wesen wurde, wird im zweiten Teil sofort in ein Untergrundlabor verfrachtet, wo infizierte Menschen gegen das Chimera-Virus behandelt werden. Aus der Erholungskur wird aber kurzerhand ein Kampf ums blanke Überleben. Denn die Chimera rufen zum letzten und alles vernichtenden Kampf gegen die Menschheit auf und starten kurzerhand eine Invasion auf die Vereinigten Staaten von Amerika. Nun liegt es erneut an euch, zu den durchschlagskräftigen Waffen zu greifen und die Alien-Brut ein für allemal auszuschalten.

Für den Nachfolger haben sich die Entwickler ein sehr hohes Ziel gesetzt: der zweite Teil soll noch mehr bieten als sein Vorgänger. Auf dem ersten Blick hört sich das nach reinem Marketing an, stellt sich aber nach kürzester Zeit als wahr heraus. Resistance 2 liefert euch im direkten Vergleich mit dem Vorgänger mehr brachiale Action, noch gigantischere Gegner und vor allem mehr Dramatik. Von der ersten Minute an müsst ihr euch mit grösseren Feindaufkommen herumschlagen, die geskripteten Ereignisse fallen noch dramatischer aus, die abwechslungsreichen Umgebungen wurden noch pompöser designt und beinhalten noch imposantere Endgegner. Hier wurde wahrlich Wort gehalten. Sieht man von den sichtbaren Veränderungen einmal ab, wird euch wieder ein reinrassiger Shooter geboten.

Resistance 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Hanin


Resistance-2


Resistance-2


Resistance-2


Resistance-2


Daniel Hanin am 07 Dez 2008 @ 20:23
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen