GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sega Superstars: Review

  Playstation 2 


Wenn man an EyeToy denkt, dann sieht man springende, rudernde und lachende Menschen im Geiste. Manch einer verbindet damit sicher auch die eine oder andere peinliche Situation. Spiele, bei denen man den gesamten Körper zum Einsatz bringt, machen oft Spass und stellen Kinder wie auch Erwachsene vor neue Herausforderungen. Ob uns dabei jeder Ableger aus diesem Bereich so viel Spass bringt, schauen wir mal.



Guten Tag, kennst Du uns noch?

Wenn die CD mal im Laufwerk drin ist, dann wird uns ein netter Videovorspann gezeigt, in dem alle Stars der 12 hier vorhandenen Spiele präsentiert werden. Dabei wird mit guter Musik und viel Action eine nette Präsentation vorgeführt.

Ist man durch das Intro durch, erscheint ein Menübildschirm, bei dem wir uns aussuchen können, welches Sega Spiel wir mit vollem Körpereinsatz nachspielen wollen. Dabei kennen wir wohl einige Spiele aus Vollversionen, in denen wir noch mit dem Gamepad vor dem Fernseher sassen. Kommen wir doch dabei einmal zu den einzelnen Spielen:

Samba de Amigo

- bürgt für heisse Rhythmen und gutes Taktgefühl. So auch in dieser Spiele Sammlung. Hier werden vier Ringe an allen Ecken des Bildschirmes gezeigt, und dabei laufen von der Mitte aus die Punkte, die dann im richtigen Zeitpunkt in den Ringen berührt werden müssen. Man hat zwar nur wenig Songs zur Auswahl, aber bis man so ein Lied mal wirklich gut kann, vergeht sowieso genügend Zeit.

Sonic

- Der kleine Igel, der sich immer als Kugel zusammengerollt hatte, wenn es mal ganz fix gehen musste. Genau dieser wird von uns gesteuert. Man befindet sich in einer Art Röhre und muss nun mit den Armen unseren kleinen Helden lenken. Dabei gilt es, die Ringe, die vor uns auftauchen sowie die leuchtenden Kristalle einzusammeln. Nur die mit Stacheln besetzten Kugeln sollten wir weglassen.

Virtua Fighters

- Na klar, ein Karate-Spiel darf hier nicht fehlen. Dabei muss man seitlich aufstellen, und gegen einen Star aus dem Vollspiel antreten. Dabei ist es wichtig auf die Hinweise zu achten, denn nur wenn man die vorgegebenen Stellen auch trifft, zieht man beim schlagen dem Gegner Energie ab. Doch vor lauter schlagen sollte man das schützen nicht vergessen. Auch hier wird angezeigt, wo der Gegner seinen Schlag platzieren möchte. Man spielt mehrere Runden, bis der Level beendet ist.

Super Monkey Ball

- Ein kleiner Affe auf dem Weg zum Bananen-Glück. Auf eurem Weg liegen viele Bananen herum, die von euch aufgesammelt werden sollten. Doch denkt daran, wir sind hier nicht mit dem Gamepad unterwegs. Arme ausgestreckt und wie ein Segelflieger über die Piste geheizt. Denn bei jeder eurer Bewegung neigt sich entsprechend der Boden im Spiel und der Affe ändert die Richtung. Ist man nach einer Weile auch am Ziel angelangt, einfach noch hindurch laufen und die nächste Runde kann beginnen.

Sega Superstars
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Sega-Superstars


Sega-Superstars


Sega-Superstars


Sega-Superstars


Admin am 11 Mrz 2005 @ 08:27
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen