GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SingStar '80s: Review

  Playstation 2 

Sony sucht den Superstar! Während RTL im Namen von Deutschland den nächsten Alexander Klaws oder die nächste Christina Stürmer sucht, erscheint auch eine neue Auflage der Singstar-Reihe. Diesmal sind Songs aus den 1980er Jahren dabei. Es heisst also wieder: Micros in die Hand - wer besser krächzt, äh... singt!

Es geht doch nichts über einen gemütlichen Abend mit Freunden! Man sitzt zusammen, tratscht ein wenig, trinkt das eine oder andere Glas und kaum ist einem dessen Inhalt in den Kopf gestiegen, wird die Playstation 2 angeschmissen. Berechtigt: Die eingelegte Singstar-DVD und die angestöpselten Micros versprechen einen Karaoke-Abend allererster Güte. Nachdem nun kürzlich The Dome-Fans auf ihre Kosten kamen, dürfen jetzt auch Nostalgiker ihre Stimmbänder aufwärmen. Mit Singstar 80s steht ab sofort eine weitere Auflage des Karaoke-Programms in den Läden.

Während die zwei Vorgänger Singstar Party und The Dome eine sehr weite Bandbreite an zur Verfügung stehenden Songs haben, sind die Auswahlmöglichkeiten bei der neuen Fassung begrenzter. Diesmal hat man sich nämlich nur auf die 1980er Jahre konzentriert - Stimmungslieder aus den Zeiten davor oder danach sind also ignoriert worden. Über Musikgeschmack lässt sich streiten und da jenes Thema sehr subjektiv ist, werden wir selbstverständlich keine Bewertung der in der neuen Version integrierten Songs einfliessen lassen.

Das Spielprinzip ist gleich geblieben. Der Bildschirm kann während des Singens grob in drei Teile eingeteilt werden. Der obere Teil zeigt die Spieler und ihre aktuelle Punktzahl, der mittlere Teil die verschiedenen Tonlagen mitsamt der Tonlängen, und der untere Teil die von Karaokemaschinen bekannten Texteinblendungen. Der Spieler hat stets die Übersicht, bei welcher Textpassage er sich momentan befindet und ob der Ton hoch oder tief gesungen werden muss.

Als Modi stehen sowohl der Einzelspieler- als auch der Multiplayer-Part zur Verfügung. Ersterer ist wie immer recht knapp gehalten. Alleine kann man alle Songs durchsingen und sich in der Highscore-Liste verewigen. Den grandiosen Spielspass entfaltet das Game aber erst im Multiplayer-Teil. Dort kann in den Modi Duett, Duell oder "Gib das Mikro weiter" angetreten werden. Im Duett wird die errungene Punktzahl in einen Topf geworfen und dann ausgewertet. Das Duell ist hingegen Konkurrenzkampf pur. Beide Teilnehmer müssen das komplette Lied singen und werden schliesslich beurteilt. Wer im Highscore höher steht, hat gewonnen. Mit bis zu acht Spielern darf man in "Gib das Mikro weiter" um die Wette singen. Hier muss man sich in zwei Teams einteilen. Dann muss ein Spieler aus Team A gegen einen Spieler aus Team B antreten. Es kann auch sein, dass man mal ein Solo darbieten muss, welches das Konkurrenzteam mit einem guten Sänger zu übertrumpfen versuchen sollte.

SingStar '80s
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Maximilian Klopsch

SingStar-80s


SingStar-80s


SingStar-80s


SingStar-80s


Maximilian Klopsch am 05 Dez 2005 @ 22:44
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen