GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sly 2 - Band of Thieves: Review

  Playstation 2 


Es muss ja nicht immer Sam Fisher sein: eine tierische Diebesbande boxt sich mindestens genauso geschickt durch wie das menschliche Vorbild. Sly 2 wartet mit professioneller Grafik-Darstellung und einer rundum gelungen Story auf. Wir sind dem Geheimnis auf die Schliche gekommen, was dieses Spiel so spassig sein lässt.



Rund zwei Jahre nach Veröffentlichung des ersten Teils wird jetzt mit Sly 2 - Band of Thieves noch mal eins oben drauf gesetzt. Bessere Grafik, hörenswerter Sound und ein Handlungsstrang, der garantiert nicht zum (Fall-)Strick wird. Drei Figuren steuert ihr auf der Suche nach den Clockwerk-Teilen, die sich eine gegnerische Bande unter den Nagel gerissen hat: Murray, das muskulöse Nilpferd, Sly Cooper, ein Waschbär auf leisen Pfoten und Bentley, die clevere Schildkröte. Dem Titel entsprechend spielt Sly natürlich wieder die Hauptrolle in diesem Teil, während die beiden Kameraden meistens eher als Statisten fungieren. Aber was sind eigentlich Clockwerk-Teile?

Die alte Diebestour

Im ersten Teil des Spiels machte sich Sly's Widersacher mit Hilfe eines robotischen Anzugs, dem Clockwerk, an Sly's Gut zu schaffen. Interpol setzte alles drauf und dran, die Teile in Sicherheit zu verwahren. Jetzt, zwei Jahre später, hat es Sly selbst auf den Clockwerk-Anzug abgesehen und macht sich im Vorspann des Spiels auf, ihn zu stehlen. Leider hat der gute Sly Cooper die Rechnung ohne die Klaww Gang gemacht - denn die hat sich sämtliche Teile schon längst unter den Nagel gerissen. Sly's Gang lässt sich das natürlich kaum gefallen. Mit anderen Worten: Ihr seid jetzt gefragt, den Clockwerk zurück zu bringen. Problematisch sind dabei nicht allein die unzähligen Mitglieder der gefährlichen Klaww-Bande, sondern auch die Staatshüter, angeführt von Carmelita Fox.

Sly 2 spielt sich wie ein spannendes Comic-Buch. Zahlreiche hübsch animierte Zwischensequenzen und eine nicht weniger gute Spielgrafik verwöhnen das Auge, denn die Grafik kann sich wirklich sehen lassen. Gesprochene Texte und eine anständige Hintergrundmusik runden das cineastische Feeling ab, auch wenn die Sprachsamples teilweise etwas leise aufgenommen worden sind. Vor einem Spielabschnitt gibt's immer eine Art Missionsbriefing von Bentley, der cleveren Schildkröte. Von ihr bekommt Sly vorgeführt, was er zu tun hat. Das kann beispielsweise einfach nur das Durchkommen von A nach B sein, das Erschlagen oder die Verfolgung bestimmter Gegner oder der Diebstahl gewisser Gegenstände in Gebäuden und ausserhalb in der Stadt. Während sich Kollege Murray noch simpel durchkämpft und ordentlich mit seinen Nilpferd-Pranken auf den Tisch haut, geht Sly lieber etwas unauffälliger vor. Schleichen kann er gut, und wenn's sein muss, auch mal zuschlagen. Steht ihm eine Wache mit Taschenlampe im dunklen Korridor im Weg, krabbelt er per Tastendruck unter einen Tisch oder durch einen Lüftungsschacht und schleicht so unbehelligt an seinem Widersacher vorbei. Texteinblendungen und die über Funk wahrnehmbare Stimme Bentleys klären über Steuerungsfunktionen ausführlich auf. So kommen auch Kids gut mit dem Spiel zurecht - vorausgesetzt sie widmen dem im Hintergrund ablaufenden Tutorial genug Aufmerksamkeit. Sly kann aber noch mehr. Etwa an Rohren hinauf klettern, über Dächer springen und sich an Wände gepresst auf engen Vorsprüngen entlang bewegen. Das alles geschieht immer mit den für den Einsatzort erforderlichen Tastenkombinationen. Zu beachten sind vor allem schimmernde Felder in der Farbe. Sie deuten darauf hin, dass an ihnen Kletterkünste und Diebestalente anwendbar sind. Kommt Bentley mal ausserhalb der Einsatzplanung zum Zug, greift er auf ein Repertoire an Hilfsapparaturen zurück. Wie etwa einer Dart-Pistole, mit der er Feinde vorübergehend betäuben kann.

Sly 2 - Band of Thieves
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Sly-2---Band-of-Thieves


Sly-2---Band-of-Thieves


Sly-2---Band-of-Thieves


Sly-2---Band-of-Thieves


Admin am 11 Mrz 2005 @ 08:45
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen