GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sonic Gems Collection: Review

  Playstation 2 

Sonic-Fans können sich derzeit wirklich nicht beklagen. Nachdem die umfassende

Sonic Mega Collection Plus

bei uns mit einer guten 7.5 bewertet wurde, steht uns schon die nächste Sammlung ins Haus. Diese hört auf den Namen

Sonic Gems Collection

und beinhaltet weniger bekannte Spiele, aber auch einige sehr geschätzte Perlen. Ob sich ein Ausflug mit dem blauen Igel erneut lohnt, zeigt unser Test.

Gameplay

Ach, wie wurde mir warm ums Herz. Schon beim Gang ins Hauptmenü begrüsst mich der Retro-Bildschirm, worauf SEGA steht und im Hintergrund ertönt die obligate Stimme dazu, welche den Firmennamen unvergleichlich ausspricht. Danach landet man im Hauptmenü, wo die Rubrik "Spiele" am anziehendsten wirkt. Dort warten dann auch neun originalgetreue Sonic-Teile auf euch. Hier eine kleine Übersicht:

  • Sonic the Fighters


Dass man mit dem blauen Igel auch ein kurzweiliges und spassiges Prügelspiel programmieren kann, beweist Sonic the Fighters. Kunterbunte neun Arenen, viele bekannte Charaktere und ein einfaches Steuerungssystem sind die Markenzeichen dieses Spieles. Die Ähnlichkeiten zur Beat`em Up-Referenz Virtua Fighter sind zwar frappierend, doch dies stört keineswegs. Besonders zu zweit macht die Klopperei viel Spass. Wenn Sonic gegen Knuckles die Fäuste sprechen lässt, fliegen mit Sicherheit die Fetzen. Etwas schade ist, dass der Titel nach dem arg kurzen Arcade-Modus nur noch für Mehrspieler-Sessions gebraucht werden kann.

  • Sonic CD


Die grösste Perle unter den neun Spielen stellt wohl Sonic CD dar. Besonders bei Fans hat dieses Stück Software einen hohen Kultstatus erreicht. Zurecht! Die unglaublich grossen Levels, die Zeitmaschine, welche vier verschiedene Variationen pro Level ermöglicht und die vielen abgefahrenen Einlagen, machen den Titel zu einem der besten Sonic-Spiele, das je programmiert wurde. Etwas misslungen ist der Soundtrack. Die langweilige und oft auch kühle Hintergrundmusik passt gar nicht zu unserem aufgedrehten Igel. Gelungener ist da schon die neu integrierte Speicherfunktion, welche bei allen Jump and Run-Spielen enthalten ist. Somit könnt ihr euer Spiel schnellspeichern oder einen ganzen Spielstand anlegen, damit ihr beim nächsten Mal an der gespeicherten Stelle gleich weitermachen könnt. Die Zeiten, an denen das ganze Spiel an einem Stück durchgespielt werden musste, sind also vorbei.

  • Sonic R


Dass Sonic ausser prügeln und springen auch noch um die Wette laufen kann, scheint keine grosse Überraschung zu sein. So rennt man in Sonic R durch kunterbunte und auch detailreiche Levels, welche komplett in 3D gehalten sind. Die etwas fummelige Steuerung hätte zwar einen Tick präziser ausfallen können, doch dies tut dem Spielspass keinen grossen Abbruch. Auch hier entpuppt sich der Mehrspielermodus als kurzfristige Spielspassgrube. Im Eins-gegen-Eins-Rennen könnt ihr gleich im Wohnzimmer beweisen, wer den blauen Igel besser kontrollieren kann.

Sonic Gems Collection
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris

Sonic-Gems-Collection


Sonic-Gems-Collection


Sonic-Gems-Collection


Sonic-Gems-Collection


Can Baris am 18 Okt 2005 @ 18:18
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen