GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Splinter Cell - Pandora Tomorrow: Review

  Playstation 2 


Nach Monaten der neidischen Blicke auf alle XBox- und PC-Spieler gibt es nun endlich auch die PS2-Version von Ubi-Soft's Fortsetzungs-Kracher

Tom Clancy's Splinter Cell Pandora Tomorrow

zu kaufen. Und man höre und staune: Sie kann auch technisch sogar fast mit der Plattform-Konkurrenz mithalten.



Fischen in Indonesien

Da sich am Plot und am Spielprinzip von

Tom Clancy's Splinter Cell Pandora Tomorrow

im Gegensatz zu den anderen Plattformen nichts geändert hat, hier nur eine kurze Zusammenfassung: Im Jahr 2006 bedroht ein indonesischer Guerilla-Führer namens Sadono die Welt mit seinem Arsenal an biologischen Waffen, und mal wieder müsst ihr in Person von Spezialagent Sam Fisher für Ordnung sorgen. Zu Beginn des Spiels gilt es, eine Geiselnahme in der US-Botschaft in Dili, Osttimor, möglichst ohne Verluste zu beenden. Und für diesen Auftrag ist Einzelkämpfer Sam geradezu prädestiniert. Durch Wasser watend und auf feindliche Opfer wartend, die ihr unbemerkt wortwörtlich um die Ecke bringt, infiltriert ihr unbemerkt die amerikanische Botschaft. Wie genau ihr Sam's Schleichfähigkeiten einsetzt, lernt ihr in dieser ersten tutorialähnlichen Mission sogleich "by doing". Im Verlauf des Spiels gibt es weitere sieben Aufgaben an so unterschiedlichen Orten wie Paris, Jerusalem und den USA zu erledigen.

Im Vergleich zum Vorgänger hat sich Sam im Laufe der Jahre weitere praktische Moves einfallen lassen. So kann er jetzt an eng aneinander stehenden Wänden durch schnelle abwechselnde Sprünge nach oben gelangen oder etwa gemütlich von einem Rohr herunter hängend seine Widersacher erwürgen. Diese Tricks sind bitter nötig, denn im offenen Kampf hat Sam leider immer noch keine Chance.

Insgesamt ist Splinter Cell: Pandora Tomorrow noch immer sehr "Trial-and-error"-lastig - heisst, oft tappt ihr in eine Falle oder findet euch umzingelt von Gegnern, was zu 99 prozentiger Sicherheit ein vorzeitiges Ableben eures Helden zur Folge hat. Gut also, dass es die PS2-Version dem Spieler etwas leichter macht als etwa die XBox-Fassung. Denn aufgrund des geringeren Speichers der PS2 sind die Levelabschnitte, in denen nachgeladen wird - und damit die Abstände der Speicherpunkte - kürzer geraten. Dadurch wird das Spiel einfacher und weniger frustrierend, da nicht so oft lange Passagen wiederholt durchlaufen werden müssen. Allerdings sind die Ladezeiten auch nicht ohne, so dass ungeduldige Gemüter zuweilen genervt sein dürften.

Splinter Cell - Pandora Tomorrow
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Splinter-Cell---Pandora-Tomorrow


Splinter-Cell---Pandora-Tomorrow


Splinter-Cell---Pandora-Tomorrow


Splinter-Cell---Pandora-Tomorrow


Admin am 11 Mrz 2005 @ 09:15
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen