GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Star Wars - Starfighter: Review

  Playstation 2 


Nun müssen auch PlayStation 2 Spieler tapfer gegen die böse Handelsföderation antreten und den Planeten Naboo von der Besteuerung der Handlesrouten befreien. Ob und wie das Spiel überzeugt, lest ihr auf den folgenden drei Seiten! Sorry, dass der Test jetzt erst kommt. Ist mein erstes Review! ;-)



Das erste Star Wars Spiel ist auf der PlayStation 2 erschienen und überrascht den Spieler auch gleich auf äusserst positive Weise. Denn nach den zahlreichen, eher mittelmässigen Spielen rund um Obi Wan und Co. ist dieses Spiel ein echter Knaller. Aber dazu später mehr.

Story

Beginnen wir mit der Story, die sich an wichtigen Ereignissen der ersten Episode orientiert, sonst aber völlig neue Plots aufweist. Es wird die Geschichte dreier Helden erzählt, die sich nach einigen unangenehmen Auseinandersetzungen mit der Handelsföderation zusammenschließen, um sich an ihr zu rächen. Hierbei erzählen die ersten Level die Geschichte der einzelnen Helden und ihre Erfahrungen die sie mit der Föderation machen mussten. So muss Rhys Dallows, ein Angehöriger der königlichen Staffel, mitansehen, wie seine Freundin von einem mysteriösen Kämpfer getötet und seine Staffel von der Handelsföderation in einen Hinterhalt gelockt wird. Ähnliche Erfahrungen müssen auch die beiden anderen Kämpfer, der Alien Pirat Nym und die Einzelkämpferin Vana Sage, machen. Zwar gibt es noch einen vierten Charakter im Spiel, dieser wird jedoch nicht gesteuert und ist deshalb eher unwichtig für den weitern Verlauf der Story.

Gameplay

Der Spieler übernimmt die Rolle der drei tapferen Helden und muss abwechselnd mit ihnen bzw. deren Raumschiffen verschieden Aufträge erfüllen. Dabei orientiert sich das Spiel nah an PC Spielen wie Starlancer, ohne jedoch deren Komplexität in Sachen Missionsstruktur zu erreichen. Das gesamte Spiel ist in 14 Missionen unterteilt, wobei jede einen kleinen Teil der Geschichte erzählt. So findet Vana auf einem abgelegenen Planeten eine geheime Fabrik der Föderation oder Nym startet einen Überfall auf einen Konvoi. Diese kleinen Handlungsstränge fesseln den Spieler und lassen keine Langeweile aufkommen. Abgespeichert werden darf nach jedem Level, was den Frustgrad niedrig hält. Meist beschränken sich die Aufgaben auf einfaches Zerstören von Gegnern oder dem Beschützen friedlicher Konvois oder ähnlichem. Dabei kommt jedoch Freude auf, denn die zwei zur Verfügung stehenden Waffensysteme lassen echtes Ballerfeeling aufkommen. Man sucht sich einen Gegner per Radar, visiert ihn an und ballert, was das Zeug hält hinter ihm her, bis er schließlich in grellem Explosionsfeuer zerberstet. So, oder so ähnlich lässt sich eine typische Spielsituation beschreiben.

Star Wars - Starfighter
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Star-Wars---Starfighter


Star-Wars---Starfighter


Star-Wars---Starfighter


Star-Wars---Starfighter


Admin am 11 Mrz 2005 @ 09:25
oczko1 Kommentar verfassen