GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Test Drive Unlimited 2: Review

  Playstation 3 

Eden Games schickt die Spieler nach fast fünfjähriger Abstinenz wieder auf die Insel. Test Drive Unlimited 2 will dabei an die Stärken seines Vorgängers anknüpfen: Eine riesige Welt, viele Fahrzeuge, eine Menge Herausforderungen und der Mehrspielermodus, der sich fest mit der Einzelspielererfahrung verschränkt. Ob das gut geht?


*nz nz nz* Ibiza - das Techno-Eiland

Test Drive Unlimited 2 startet nicht auf der Hawaii-Insel O'ahu, sondern macht den Spieler mit dem Party-Eiland Ibiza vertraut. Ibiza - Inbegriff lauter Techno-Exzesse auf Haciendas! Und so geht es dann auch los: Ihr wählt euer Alter Ego inmitten feiernder Technauten und werdet von der Gastgeberin gebeten, ihr zu folgen, denn sie hat ein Geschenk zu eurem Geburtstag - einen brandneuen Ferrari California! So muss das. Zu schön, um wahr zu sein? Definitiv.

Schon nach wenigen Spielminuten entpuppt sich das Gefährt der Scuderia als Tagtraum und die freundliche Gastgeberin in der Realität als herrische Hexe vor dem Herrn, der ihr als Dienstmädchen unterstellt seid. Und anstatt den Schlitten selbst durch die Landschaft zu prügeln, solltet ihr ihn lediglich vorfahren. Blöd, wer da einpennt. Prompt will euch die alte Kräuterhexe aus dem Unternehmen ihres Daddys rausschmeissen lassen, gibt euch aber eine letzte Chance, indem ihr einen verunglückten Fahrer beim Solar Crown ersetzt.



Eine Insel voller Irrer

Solar Crown? Nie gehört? Nicht so schlimm. Test Drive Unlimited 2 spielt mit fiktiven Rennserien und setzt euch eine Menge Psychopathen vor die Nase, die es auf dem Grid zu schlagen gilt. Das eingangs genannte Solar Crown ist dabei die "Königsklasse des Rennsports", so Kräuterhexe Miami Harris in ihrer persönlichen TV-Show. Die Präsentation der Liga ist - gelinde gesagt - peinlich. Selbst Codemasters' DTM Race Driver 1 hat die Inszenierung einer seichten Rahmenhandlung glaubwürdiger präsentiert. Wenn Schicki-Micki-Damen und Kraftprotze, denen das Hirn scheinbar durch die Nase rausgerollt ist, die Speerspitze einer Sportart darstellen, die anderes verlangt als teuren Bling-Bling, ist das nicht nur fragwürdig, sondern unglaubwürdig.

Die Rennaction selbst ist anfangs davon geprägt, Würze in die Story zu bringen. Besagte Miami Harris, die scheinbar euer Hauptkonkurrent sein soll, fährt am Start auf und davon - nur um 3 KM weiter von euch mühelos überholt zu werden.

Ärgerlich sind auch die Rennlizenzen, durch deren Erwerb neue Meisterschaften zugänglich werden. Sie sind nicht besonders herausfordernd und vermitteln nicht einmal die Basics des Rennfahrens ausreichend. Aber sie müssen absolviert werden. Und für jede Rennklasse wird ein neues Wägelchen benötigt, das ordentlich Schotter kostet.

Test Drive Unlimited 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Wendorf

Tags:
TDU 2

Test-Drive-Unlimited-2


Test-Drive-Unlimited-2


Test-Drive-Unlimited-2


Test-Drive-Unlimited-2


Daniel Wendorf am 01 Mrz 2011 @ 11:33
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen