GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

This is Football 2003: Review

  Playstation 2 


Vor einem Jahr hat Sony mit This is Football 2002 den Konsolen-Fussball-Markt kräftig aufgemischt. Man bot eine erfrischend gute Alternative zu den Genre-Favoriten Fifa und PES. Für den Thron hats allerdings nicht gereicht. Auch in diesem Jahr ist man der Konkurrenz wieder eine Nasenlänge voraus, zumindest was den Releasetermin angeht. Während Fifa 2003 und Pro Evolution Soccer 2 erst am 31. resp. 25. Oktober auf den Markt kommen, kann man sich mit

This is Football 2003

bereits seit einigen Tagen ins Getümmel stürzen.



Vielfalt ist angesagt

Startet man TIF2003 zum ersten Mal, wird man schier von der unglaublichen Vielfalt an verschiedenen Spielmodi, Meisterschaften und Ligen erschlagen. Neben dem üblichen Freunschaftsspiel-Modus stehen einem sechs internationale Turniere zur Auswahl. Dazu gehören neben der WM und der EM auch die Kontinental Cups von Südamerika, Amerika, Afrika und Asien welche man mit einem von komplett 81 verschiedenen Nationalmannschaften absolvieren kann. Wer lieber mit einer Clubmannschaft denn mit dem Nationalteam agiert, wird auch nicht enttäuscht. Insgesamt 15 verschiedene Landesligen mit jeweils mehreren Divisionen stehen zur Auswahl. Natürlich sind die meisten Landesligen der grossen Fussballnationen vertreten. Aber auch einige eher exotische Länder stehen zur Auswahl. Die verfügbaren Landesligen im einzelnen sind:

  • Argentinien
  • Belgien
  • Brasilien
  • Deutschland
  • England
  • Frankreich
  • Holland
  • Italien
  • Japan
  • Korea
  • Mexico
  • USA
  • Portugal
  • Schottland
  • Spanien

    Aber auch einige spezielle Spielmodis wie etwa das Altmeister Turnier oder der Herausforderungs Modus dürfen nicht fehlen. In ersterem kann man sich eine Mannshaft aus der Fussballgeschichte der letzten 50 Jahre zusammenstellen, während die Aufgabe im Herausforderungs Modus darin besteht, möglichst viele Punkte einzusacken, indem man auf dem Feld so schön und effektiv wie möglich agiert. Die Leistung wird am Schluss des Spiels bewertet und per Passwort hat man die Möglichkeit, sich auf der offiziellen Website zum Spiel in eine Rangliste einzutragen. Dazu kommt noch der eigentliche Kern des Games, der Karrieremodus. Hier übernimmt man eine Schülertruppe und versucht sie über Jahre hinweg bis an die Spitze der Fussballwelt zu führen. Bei all den Spielmodis kann man auch problemlos das Fehlen eines Trainings-Modus verschmerzen.

  • This is Football 2003
    Game-Facts

    Game-Abo
     Was ist das?


    Admin

    This-is-Football-2003


    This-is-Football-2003


    This-is-Football-2003


    This-is-Football-2003


    Admin am 11 Mrz 2005 @ 10:44
    Kaufen
    oczko1 Kommentar verfassen