GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Thunderhawk 3: Review

  Playstation 2 


Seit den Ereignissen vom 11. September hat das Thema Terrorismus eine traurige Aktualität erlangt. Viele Spielehersteller haben daraufhin, teilweise etwas überzogen, reagiert und einige Spiele verschoben oder nur mit nachträglichen Änderungen auf den Markt gebracht. Ganz anders der Publisher Eidos. Obwohl es in

Thunderhawk: Operation Phoenix

genau um das Thema Terrorismus geht, und man im Game auch Lufteinsätze im nahen Osten zu fliegen hat, wurde der Titel wie ursprünglich geplant und ohne zusätzliche Änderungen veröffentlicht. Ob es sich gelohnt hat erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.



Einsatzbesprechung

Die Hintergrundstory des Spiels ist wohl aktueller geworden, als das Core Design lieb ist. Es geht um den weltweiten Terrorismus der die führenden Industrienationen in Angst und Schrecken versetzt. Um der Bedrohung entgegenzutreten, schliesst man sich zu einem Geheimprojekt namens 'Operation Phoenix' zusammen. Ihr übernehmt im Game die Rolle des Piloten welcher einen schwer bewaffneten und hochmodernen Kampfhubschrauber gegen die feindlichen Stellungen fliegt.

Insgesamt verschlägt es euch in vier verschiedene Krisenregionen der Welt. In Alaska, dem mittleren Osten, in Osteuropa (Balkan) und in Afrika müsst ihr in insgesamt 26 Missionen die unterschiedlichsten Aufgaben erfüllen. So gilt es beispielsweise, feindliche Radar und Flugabwehrstellungen zu eliminieren, von Terroristen besetzte Bohrinseln zu befreien, UNO Konvois zu beschützen oder auch Geiseln aus den feindlichen Gebieten zu evakuieren. Hat man sich zu Beginn für eine der vier Regionen entschieden, müssen erst sämtliche Missionen in diesem Gebiet erfüllt werden, bevor man auch in den anderen Gebieten seine Einsätze fliegen kann. Abgesehen von diesem, zugegeben recht umfangreichen Storymodus, gibt es keine zusätzlichen Spielmodi oder gar die Möglichkeit zu 2-Player-Duellen.

Wie es sich für einen Militäreinsatz gehört, werdet ihr vor jeder Mission ausführlich informiert. In einem Mission-Briefing wird man über die Missionsziele, die feindlichen Aktivitäten und Stellungen, sowie die genaue Topographie unterrichtet. Mit Hilfe einer 3D Karte erhält man einen guten Eindruck über optimalen Ablauf des Einsatzes und die genauen Positionen der Ziele.

Thunderhawk 3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Thunderhawk-3


Thunderhawk-3


Thunderhawk-3


Thunderhawk-3


Admin am 11 Mrz 2005 @ 10:46
oczko1 Kommentar verfassen