GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Time Crisis 3: Review

  Playstation 2 


Namcos Lightgun-Shooter Serie Time Crisis geht in die dritte Runde. Das beliebte Ballergame bietet als Neuheit vier verschiedene Waffen, die euren Zeigefinger wieder zum Schmerzen bringen sollen. Lohnt sich die Anschaffung dennoch?



Story

Der Schauplatz von

Time Crisis 3

ist die malerische Insel Astigos. Doch dort herrscht nun Chaos und eine Armee der Zagorias-Föderation besetzt das Eiland. Eure Aufgabe ist es, als Alan Dunaway und Wesley Lambert die Insel zu befreien und den ursprünglichen Frieden wiederherzustellen. Der Beginn des Spiels erinnert stark an die Anfangssequenz von 'Der Soldat James Ryan' doch schon bald befindet ihr euch auch in idyllischen Städten und anderen abwechslungsreichen Locations.

Gameplay

Wer einen Lightgun-Shooter kennt, weiss auch wie sich

Time Crisis 3

spielt. Ihr müsst ständig Gegner abschiessen, während ihr euch automatisch durch die Levels bewegt. Ausserdem müsst ihr euch in Deckung begeben, um nachzuladen und um gegnerischen Kugeln auszuweichen. Doch dort solltet ihr nicht zu lange verweilen, da euch die Zeit ständig im Nacken sitzt. Am Schluss von jedem der drei ausführlichen Levels erwartet euch ein fetter Endgegner, den es zu besiegen gilt. Richtig gelesen,

Time Crisis 3

bietet nur drei Levels, die jeweils in drei Abschnitte unterteilt und sehr gross ausgefallen sind. Trotzdem spielt man das Spiel in circa 45 Minuten durch, was schon recht kurz ist. Allerdings schafft man das natürlich noch nicht beim ersten Anlauf. Während des Spielens schaltet ihr neue Sachen frei und erhaltet ständig mehr Continues, mit denen ihr im Spiel immer weiterkommt. Habt ihr das Spiel durchgezockt, schaltet ihr den 'Rescue Mission' Modus frei, bei dem ihr die ganze Story aus der Sicht von Alicia Winston spielen könnt. So seid ihr trotz der kurzen Spielzeit des Hauptspiels recht lange beschäftigt.

Als Neuheit habt ihr jetzt verschiedene Waffen zur Auswahl, zwischen denen ihr stets wechseln könnt. Munition für die Pistole steht euch unendlich zur Verfügung, welche dafür nicht besonders effizient ist. Stärkere Gegner bekämpft ihr besser mit Shotgun, Uzi oder Granatwerfer. Besonders mit Letzterem könnt ihr ganze Horden von Gegnern mit einem Schuss ausschalten. Um das SPiel nicht zu einfach werden zu lassen, habt ihr jedoch nur zwei Granaten pro Continue zur Verfügung. Um eure Munition bei den Waffen aufzustocken, könnt ihr diese von besiegten Gegnern aufnehmen, indem ihr mehrmals auf bestimmte Gegner schiesst. Das gibt dem Spiel eine Spur Taktik, in das sonst arg stupide Gameplay und ihr müsst ständig abschätzen, welche Waffe gerade die Beste ist.

Time Crisis 3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Time-Crisis-3


Time-Crisis-3


Time-Crisis-3


Time-Crisis-3


Admin am 11 Mrz 2005 @ 10:49
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen