GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

UEFA Champions League 2006-2007: Review

  Playstation 2 

Rechtzeitig zur entscheidenden und durchaus spannenden Phase der diesjährigen

UEFA Champions League

erscheint nun das Videospiel zur europäischen Königsklasse. Wie die virtuelle Umsetzung des Fussballspektakels durch die Entwickler aus dem Hause EA Sports gelungen ist und welche spielerischen Besonderheiten der Titel bietet, lest ihr in unserem Test.

Die Hymne ertönt!

Bereits wenige Sekunden nach dem Einlegen des Silberlings schweben Fussballfans auf Wolke Sieben. Die allseits bekannte Hymne der UEFA Champions League ertönt, kleinere Filmschnipsel flimmern über den Bildschirm, wobei das ganze Intro mit dem Siegesfoto der letztjährigen Mannschaft endet, welche den überaus begehrten Pokal gewinnen konnte - dem FC Barcelona. Diejenigen Leser unter uns, welche das diesjährige Ausscheiden des Titelverteidigers nicht verkraften konnten, können gleich im separaten Modus die Champions League starten und die Fussballgeschichte zu ihren Gunsten umschreiben. Gespielt werden hierbei lediglich die Partien der Champions League und keine Liga- oder sonstigen Pokalspiele.

Wer das ganze Paket möchte, wählt den Hauptmodus aus, welcher sich "Das Triple" nennt. Dieser Modus stellt das Kernstück des Spiels dar und weist mehrere Funktionen auf. Einerseits kickt ihr selber ans Leder und führt eure Lieblingsmannschaft von Sieg zu Sieg. Auf der anderen Seite übernehmt ihr jedoch auch die Managerfunktion und kümmert euch um administrative Angelegenheiten rund um dem Fussballplatz. Anders als in vielschichtigen und komplexen Managerspielen werden euch hierbei die Entscheidungen wie zum Beispiel Transferangelegenheiten direkt ins Spiel eingeblendet. Ein spezielles Menü für Transfers, Spielerverträge und dergleichen werdet ihr demnach nicht finden. Besonders Einsteiger werden an diesem Umstand ihre Freude haben. Das Ziel der Saison ist jedoch sowohl für Anfänger als auch für gestandene Profis klar: Der dreifache Sieg in Liga, Ligacup und Champions League soll Tatsache und mit allen Mitteln erreicht werden.

Den Lauf der Zeit verändern

Wer ein kleineres Zeitbudget mitbringt und sich keine ellenlange Saison mit Ligaspielen und weiteren Pokalspielen gönnen möchte, kann entweder ein gewöhnliches Freundschaftsspiel absolvieren oder andere spezielle Herausforderungen bewältigen. Besonders letzterer Punkt könnte für viele Fans äusserst spannend sein: Beim Spielmodus "Ultimative Herausforderung" könnt ihr nämlich vergangene Fussballpartien, welche sich im Nachhinein als Klassiker bewährt haben, wiederholen und die Fussballgeschichte neu gestalten. Unter diesen Partien befindet sich, nur um an dieser Stelle ein Beispiel zu nennen, das legendäre Endspiel der Champions League 1998/1999 zwischen dem FC Bayern München und Manchester United. In diesem Spiel verlor der deutsche Rekordmeister bekanntlich in den letzten Minuten einen sicher geglaubten Sieg. In der virtuellen Umsetzung übernehmt ihr nun die Rolle von Manchester United vor dem Eckball, welcher in Wirklichkeit zum Ausgleich führte. Schafft ihr dasselbe Kunststück, gilt die Herausforderung als bestanden. Dadurch erhaltet ihr natürlich Punkte gutgeschrieben, welche ihr im Shop gegen neue Bälle und Stadien umtauschen könnt.

UEFA Champions League 2006-2007
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris

UEFA-Champions-League-2006-2007


UEFA-Champions-League-2006-2007


UEFA-Champions-League-2006-2007


UEFA-Champions-League-2006-2007


Can Baris am 10 Apr 2007 @ 11:01
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen