GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Untold Legends - Dark Kingdom: Review

  Playstation 3 

Nach den beiden PSP-Titeln Brotherhood of the Blade und The Warriors Code feiert die Untold Legends-Serie mit Dark Kingdom nun ihr Debüt auf der PS3. Damit ist Dark Kingdom gleichzeitig das erste Hack 'n' Slay-Abenteuer für Sonys Next-Generation-Konsole. Ob der Einstand geglückt ist und was genau sich die Entwickler für die PS3-Version so alles haben einfallen lassen, erfahrt ihr in unserer Review.

Die Geschichte von Dark Kingdom spielt im Lande Dureth, wo Barbarenhorden und andere Bösewichter derzeit für Aufruhr sorgen. Um den Frieden im Land wiederherzustellen schickt König Halaskar nun seine Eliteeinheit, die so genannte Dragon's Shade, los, der auch ihr angehört. Dabei werdet ihr schnell einmal merken, dass die Barbaren bei weitem nicht euer einziges Problem sind. Denn wie es scheint, hat sich auch der König dunklen Mächten zugewandt, weshalb ihr ihn um jeden Preis ausschalten müsst. Das Schicksal von Dureth liegt in euren Händen.

Metzelorgien

Wie schon bei den beiden PSP-Vorgängern handelt es sich auch bei Dark Kingdom um ein lineares Hack 'n' Slay-Abenteuer, in dem ihr euch durch unzählige Gegnermassen metzelt. Zwischen den Metzelorgien warten auch immer wieder imposante Bossgegner auf euch, die teilweise ganz schön schwer zu besiegen sind. Bevor es losgeht, müsst ihr euch allerdings erst einmal für einen der drei zur Verfügung stehenden Charaktere entscheiden. Zur Auswahl stehen der Krieger Golan Kor, der Magier Malakesh und die hübsche Späherin Zala. Sie alle besitzen individuelle Vor- und Nachteile. So verlässt sich der Krieger beispielsweise voll und ganz auf seine Muskelkraft, während der Magier auf seine Herrschaft über Feuer und Eis setzt. Die Späherin hingegen ist nicht nur eine effektive Nahkämpferin, sondern kann auch mit Magie durchaus umgehen. Für Abwechslung ist also gesorgt. Schade nur, dass ihr lediglich das Farbschema sowie die Klamotten der vorfertigten Charaktere ändern könnt. Ausserdem besitzt jeder Charakter genau eine Waffe, welche zwar mit Juwelen aufgewertet werden kann, sich im Laufe des Spiels jedoch nicht austauschen lässt.

Button-Mashing

Die Kämpfe bei Dark Kingdom laufen mit allen drei Charakteren im Grunde genommen immer gleich ab und erfordern so gut wie nie taktisches Vorgehen. Simples Button-Mashing reicht meist völlig aus, um die nicht sonderlich geschickten Gegner zur Strecke zu bringen. Daran ändern auch die wenigen zur Verfügung stehenden Kombos nichts. Nichtsdestotrotz müsst ihr von Zeit zu Zeit auch euren Grips anstrengen, um weiterzukommen. Schliesslich warten in den Levels nicht nur diverse Quests, sondern auch ein paar wenige Rätsel auf euch, die grösstenteils jedoch sehr simpel ausgefallen sind und selbst unerfahrenen Spielern keine grösseren Probleme bereiten dürften.

Untold Legends - Dark Kingdom
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter

Untold-Legends---Dark-Kingdom


Untold-Legends---Dark-Kingdom


Untold-Legends---Dark-Kingdom


Untold-Legends---Dark-Kingdom


Tim Richter am 24 Mai 2007 @ 22:26
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen