GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

World Racing 2: Review

  Playstation 2 

Voriges Jahr erschien für PC und Xbox das Rennspiel World Racing 2 und konnte sich nicht so recht durchsetzen, zu gross war die Konkurrenz. Nun veröffentlichte Synetic auch auf der PlayStation 2 den Titel. Ob die Entwickler die Zeit genutzt haben, um den Titel aufzuwerten, erfahrt ihr in unserem Test.

Willkommen im Fuhrpark

Der Fuhrpark von World Racing 2 wurde gegenüber des Vorgängers kräftig aufgestockt. Jetzt dürft ihr neben Mercedes? auch mit vielen anderen Vehikeln die Umgebung unsicher machen. Damit es ja nicht langweilig wird, haben die Entwickler siebzehn verschiedene Hersteller mit über neunzig unterschiedlichen Modellen auf die Disk gepresst. So dürft ihr zum Beispiel mit dem brandneuen Golf V R32 oder mit dem AMG Mercedes-Rennsport-Tourenwegen durch die Pampa heizen.

Auch im neuesten Teil gibt es wieder frei befahrbare Landschaften. So düst ihr zum Beispiel durch Italien mit seinen Bergen und flitzt auf engen Strassen dem Sonnenuntergang entgegen. In Ägypten findet ihr hingegen massig Sand und hübsche Oasen. Ein anderes Mal düst ihr durch das sonnige und mit Palmen gepflasterte Hawaii. In Miami hingegen müsst ihr versuchen ja nicht den zivilen Verkehr zum Opfer zu fallen. Ja, in World Racing 2 gibt es erstmals Zivilisten, auf die ihr achten müsst. Passiert einmal ein Unfall, eilt die Rettung und Polizei herbei - die euch meistens nur den Weg versperrt.

Pimp it Baby

Heutzutage kommt ein Rennspiel nicht mehr ohne Tuningpart aus, dies haben nun auch die Entwickler von Synetic begriffen und integrierten einen solchen in World Racing 2 . Ihr werdet vom Spiel nun nicht mehr nur mit neuen schnelleren Wagen, sondern auch mit einigen Tuningteilen belohnt. Jedoch entpuppen sich diese nur als Vinylaufkleber oder neue Felgen. Damit ihr euch diese jedoch leisten könnt, benötigt ihr erst einmal Punkte - so genannte Speedbucks. An diese kommt ihr ganz einfach heran: Nach Beendigen der Mission, durch Sprünge oder riskante Überholmanöver werden euch die Punkte auf euer Konto gutgeschrieben.

Doch Vorsicht, solltet ihr unerlaubt Abkürzungen benutzen oder euren Gegner sinnlos rempeln, werden euch kräftig Punkte abgezogen. Doch das System agiert hierbei manchmal sehr unfair und zieht euch Punkte ab, obwohl euch die KI abgeschossen hat. Mit den neu integrierten Neonleitplanken seht ihr schon aus weiter Ferne, ob ihr die nächste Kurve mit der aktuellen Geschwindigkeit nehmen könnt oder nicht. Leuchtet die Planke grün, gibt es keine Probleme. Bei Gelb wird es schon riskanter und bei Rot solltet ihr schon einmal das Bremspedal suchen und kräftig treten. Sollte es doch zu einem Crash kommen, könnt ihr die Symbole einsammeln, die auf der Strecke liegen - diese reparieren euer Gefährt wieder.

World Racing 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Hanin

World-Racing-2


World-Racing-2


World-Racing-2


World-Racing-2


Daniel Hanin am 24 Feb 2006 @ 13:18
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen