GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

XCOM - Enemy Within: Review

  Playstation 3 

Vor gut einem Jahr konnte Entwickler Firaxis mit seiner Neuinterpretation eines beliebten Strategieklassikers einen bombastischen Überraschungshit landen. Nicht nur in unserer Redaktion sorgte XCOM: Enemy Unkown für unzählige durchzockte Nächte und wusste mit seiner Komplexität und Spieltiefe zu begeistern sowie mithilfe des daraus resultierenden Suchtpotentials Topwertungen einzufahren (GBase-Wertung: 9.0). Mit XCOM: Enemy Within erschien nun eine umfangreiche Erweiterung, welche das sowieso schon motivierende Spielerlebnis mit unzähligen neuen Inhalten bereichern soll. Ob Enemy Within uns erneut zu begeistern vermochte, erfahrt ihr in unserem Test!

Viel Inhalt für kleines Geld

Wer bisher mit dem Kauf des Hauptspiels geliebäugelt, jedoch noch nicht zugegriffen hat, dem sei ans Herz gelegt, es spätestens mit dem Erscheinen von Enemy Within zu tun. PC-Spieler können die Erweiterung nur gesondert erwerben, für Konsolenspieler ist die sogenannte "Commander Edition" veröffentlicht worden, welche neben der eigentlichen Erweiterung Enemy Within ebenso die DLCs "Elite Soldier Pack" und "Slingshot Content Pack" enthält. XCOM-Veteranen werden sich nach dem Einlegen der Disk sofort zurechtfinden, doch auch Neueinsteiger sollen trotz der vielen Neuerungen nicht überfordert werden. Das Besondere an der Erweiterung ist nämlich die Tatsache, dass die Episoden nicht extra angewählt werden müssen, sondern ohne Umschweife in das bestehende Hauptspiel integriert werden.

XCOM - Enemy Within Bild
So bekommen Neulinge die ersten Schritte im Tutorial erklärt, während alte Hasen sich sofort ins Getümmel stürzen und die neuen Inhalte ausprobieren dürfen. Diese stehen nämlich indirekt vom ersten Gefecht an zur Verfügung - die grundlegenden Spielmechaniken sind nachzulesen in unserem Enemy-Unknown-Test; hier konzentrieren wir uns ausschliesslich auf die Unterschiede und Besonderheiten von Enemy Within. Es beginnt zunächst mit einer eher unspektakulär wirkenden Neuerung, welche im Laufe des Spiels jedoch noch grosse Möglichkeiten nach sich zu ziehen weiss.

Während der ersten Kampfhandlung stolpern wir über ein merkwürdiges Material mit Namen Meld, welches anscheinend wertvoll genug ist, dass die Aliens die Behälter mit einem zeitgesteuerten Selbstzerstörungsmechanismus versehen haben. Dieser Umstand erfordert bereits erste taktische Veränderungen in unserem Gefechtsverhalten, denn nun müssen wir entscheiden, ob wir langsam und behutsam ins Feindgebiet vordringen und so zwar unsere Soldaten schützen, aber Gefahr laufen, das wertvolle Meld nicht vor der Deaktivierung sammeln zu können. Oder breschen wir ungeachtet aller Gefahren nach vorn, sichern das Material und bringen uns dafür schneller in brenzlige Situationen?

XCOM - Enemy Within
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Jessica Rehse

Jessica Rehse am 10 Dez 2013 @ 15:44
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen