GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Detroit: Become Human: Review

 
Hersteller: Quantic Dream
Publisher: Sony
Genre: Action: Adventure
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
PEGI: 18+ Violence Bad Language
Spieler: nur Singleplayer
Weitere Infos: Game-Facts zu Detroit: Become Human
Fazit von Jakob Gustavs (PlayStation 4)
Wann ist ein Mensch ein Mensch? Und wann wird eine Maschine zum Menschen? Detroit: Become Human hat es nicht nur geschafft, für sich selbst zu begeistern, sondern mir auch ein völlig neues Themengebiet eröffnet, welches mich selbst nach Abschluss nachhaltig beschäftigt. Dies ist bisher kaum einem Spiel gelungen und kann geradezu als Meisterleistung bezeichnet werden. Die Geschichte konnte mich, trotz einiger offen bleibender Fragen, von Beginn an abholen und auf eine emotionale Achterbahnfahrt schicken. Schade ist jedoch, dass sich das Spiel nicht mehr Zeit nimmt, um tiefer in die Themen, die es eröffnet, einzusteigen. Mein absolutes Highlight war jedoch das Hauptmenü – doch was ich damit meine, findet ihr am besten selbst heraus.

Review Lesen - Seite 1

Pro: Contra:
+ Überzeugende Charaktere
+ Stimmige Spielwelt
+ Mitreißende Story
+ Kurzweiliges Gameplay trotz minimalistischer Interaktion
- Fehlende Verstrickung der Charaktere
- Oberflächliche Auseinandersetzung mit den eröffneten Themen
- Offen bleibende Fragen, auch nach Abschluss des Spiels

Gesamtwertung:  
GBase Score:
8.5
Abwechslung: Gut
Atmosphäre: Sehr Gut
Bedienung: Gut
Langzeitmotivation: Gut
Herausforderung: Sehr Gut
Spieldauer: Sehr Gut
Multiplayer: nicht verfügbar
Preis/Leistung: Sehr Gut

Detroit: Become Human
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Jakob Gustavs am 30 Jul 2018 @ 14:44
oczko1 Kommentar verfassen