GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Titanfall 2: Review

  Playstation 4 

Metallischer Mehrspielerspaß

In Sachen Technik setzt Titanfall 2 im Vergleich zum Erstling noch mal eine ordentliche Schippe drauf. Der Titel sieht einfach atemberaubend aus und bietet wunderschöne und zugleich abwechslungsreiche Welten. Das Sci-Fi-Setting erscheint bestens umgesetzt. So bewegt man sich durch halb zerstörte Raumfrachter und futuristische Forschungseinrichtungen. Zugleich geht es aber auch durch scheinbar verlassene Wälder und Täler. Optisches wie spielerisches Highlight ist dabei eine Mission, bei der man mittels eines Geräts zwischen verschiedenen Zeitsträngen wechseln kann. Damit verändert sich der Ort des Geschehens im Hinblick auf die Optik grundlegend, obwohl es sich um dieselbe Location handelt. Eine tolle Idee, die zu gefallen weiß.


Abseits der spielerischen Variationen der Einzelspielerkampagne gibt es natürlich auch in Titanfall 2 einen umfangreichen Mehrspielerbereich. Dieser glänzt vor allem durch seine dynamischen Auseinandersetzungen. Die Titanen sind natürlich schwer und behäbig, wobei die Soldaten dagegen als einfaches Kanonenfutter daherkommen. Dennoch ist man in einem Titan keineswegs sicher und kann sowohl von anderen Titanen als auch von waghalsigen Fußsoldaten erledigt werden. Die wendigen Soldaten sind unglaublich flott in den Umgebungen unterwegs, und so wird es innerhalb einer Schlacht kaum langweilig. Zudem gibt es einige neue Ausrüstungsgegenstände, die für zusätzliche Abwechslung sorgen.

Nach und nach steigt man gewohntermaßen im Rang auf und kann sich damit zusätzliche Ausrüstung freischalten. Das ist auch absolut nötig, denn besonders als Anfänger zahlt man jede Menge Lehrgeld. Später wird das Geschehen aber deutlich ausgeglichener. Mit den sogenannten Boosts kommen zudem auch noch einige spezielle Vorteile des Spielers zum Tragen. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, die Position der Feinde offenzulegen, was natürlich eine deutliche Hilfe im Kampf ist, oder etwa den Schaden der Waffen zu erhöhen. In Sachen Modi gibt es einige spaßige Varianten, die jeweils einen unterschiedlichen Fokus setzen. Während man häufig sowohl mit den Titanen als auch mit den Soldaten unterwegs ist, gibt es auch Modi, die sich voll und ganz auf eine Gruppe konzentrieren und damit beispielsweise nur den Kampf zwischen den Titanen in Szene setzen. Die Server liefen während des Tests im Übrigen stets stabil, sodass es zu keinerlei Aussetzern gekommen ist.

Titanfall 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Daniel Dyba am 23 Nov 2016 @ 21:53
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen