GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Resident Evil 2: Review

  Playstation 4 

Nachdem 2012 das Erscheinen von Resident Evil 6 nicht nur für Empörung bei Fans sorgte, sondern es auch von Kritikern vernichtende Wertungen hagelte, schien Publisher Capcom nicht mehr ignorieren zu können, dass es wohl nicht die beste Idee war, aus der Survival-Horror-Reihe schlechthin einen billigen Call-of-Duty-Abklatsch mit Zombies zu machen. Bereits das Nachfolgewerk nahm das Feedback auf und bewegte die Serie wieder in Richtung des virtuellen Überlebenskampfes. Getreu dem Motto "Back to the roots" soll nun das Remake des Klassikers Resident Evil 2 aus dem Jahre 1998 abermals für Angstschweiß auf Spielerstirnen sorgen. Ob das Vorhaben gelungen ist, erfahrt ihr bei uns im Test!

Modernes Raccoon City

Um die Frage vorweg schon mal zu beantworten: Ja, das ist absolut gelungen. Die Entwickler haben den schwierigen Spagat gemeistert, Kennern des Originals sowie Serienneulingen ein wunderbares Spielerlebnis zu bieten, das einerseits herrlich oldschool die Stimmung der Vorlage einfängt und sie an heutige Standards angepasst wiedergibt, ohne sie zu verfälschen. Doch der Reihe nach.

https://www.youtube.com/watch?v=u3wS-Q2KBpk

In Remake von Resident Evil 2 schlüpfen wir abermals wahlweise in die Rolle des ambitionierten jungen Polizisten Leon S. Kennedy, der eigentlich nur seine neue Stelle in Raccoon City antreten möchte, oder in die von Claire Redfield, der Schwester vom Protagonisten des ersten Teils, Chris Redfield. Sie kommt auf der Suche nach eben jenem in die Stadt, weil auch er dort als Mitglied der Einheit "S.T.A.R.S." fürs Raccoon Police Department tätig ist. Beide sehen sich hier jedoch nicht mit den neuen Arbeitskollegen oder geliebten Familienmitgliedern vereint, sondern stecken in brennendem Chaos samt einer Horde Untoter.

Ebenso wie schon vor 21 Jahren ist es wieder unsere Aufgabe, uns durch die Stadt zu schlagen, mehr über die Ursachen sowie Verantwortlichen des Unglücks herauszufinden und natürlich zu überleben. Und hier bekennt sich das Remake wieder auf alte Tugenden, die die Serie damals maßgeblich ausgemacht und zahlreiche seitdem erschienene Spiele geprägt und inspiriert haben.

Resident Evil 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Jessica Rehse

Jessica Rehse am 11 Feb 2019 @ 21:02
oczko1 Kommentar verfassen