GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Full Spectrum Warrior: Review

  Playstation 2 


Denn nicht jeder Treffer bedeutet gleich den Tod. Wenn ein Teamkamerad lediglich angeschossen wurde, könnt ihr ihn an der nächsten VEVAK-Station abliefern und ihn dort verarzten lassen. Jedoch aufgepasst: Ihr habt nur ein begrenztes Zeitlimit um euren Teamkameraden zur Station zu bringen. An diesen VEVAK-Stationen könnt ihr übrigens auch eure Munition aufstocken, falls ihr sie im Sperrfeuer vollständig verbraucht habt. Hin und wieder hilft auch ein Blick auf die Karte, welche ihr mit R2 aufrufen könnt. Darauf sind nämlich nicht nur die aktuellen Missionsziele zu sehen, sondern ihr könnt mit der Karte auch einen Aufklärungsflug fordern, welcher euch dann sagt, ob feindliche Truppen in der näheren Umgebung stationiert sind. Der Spieler sollte jedoch sparsam mit diesen Aufklärungsflügen umgehen, da sie nicht jederzeit verfügbar sind.

Deckung ist alles

Die Standardsituation in Full Spectrum Warrior sieht demnach etwa so aus: Ihr startet eine Mission, von denen es übrigens genau elf gibt, an einem bestimmten Ort, wo noch keine Feinde ersichtlich sind. Nun könnt ihr entweder euer Team schon teilen und separat die Gegend erforschen oder aber ihr fordert gleich einmal einen Aufklärungsflug. Danach positioniert ihr euch am besten in der nächstbesten Ecke und schleicht von Deckung zu Deckung in Richtung des blauen Dreieckes.

Hin und wieder kommen natürlich einige böse Buben auf euch zu. Diese sind auch meistens gut gedeckt und so könnt ihr nicht immer durch einfaches Zielfeuer die Bedrohung neutralisieren. Wenn sich zum Beispiel ein Feind hinter einer leichten Deckung verschanzt, könnt ihr ihn mit einer M-203-Granate ausschalten. Dazu wählt ihr die Granaten aus, dann die spezielle M-203-Granate, welche nur von einer Person im Team abgefeuert werden kann. Mit einer Art Fadenkreuz müsst ihr nun nur noch die Position angeben, wohin geschossen werden soll. Eine andere Taktik ist das Flankieren, was von Brothers in Arms: Road to Hill 30 her schon bekannt sein sollte. Dabei gebt ihr mit einem Team Sperrfeuer, während das andere Team behutsam von der Seite her angreift und das Feindgesindel ohne Probleme eliminiert.

Full Spectrum Warrior
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Full-Spectrum-Warrior


Full-Spectrum-Warrior


Full-Spectrum-Warrior


Full-Spectrum-Warrior


Can Baris am 07 Jul 2005 @ 17:52
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen