GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Gran Turismo 5: Review

  Playstation 3 

Aller Anfang ist hart

Gewohnt steinig ist aller Anfang bei Gran Turismo. Da bildet auch die fünfte Auflage keine Ausnahme. Mit einem bescheidenen Budget von gerade einmal 20.000 Credits geht es auf kleine Einkaufstour - Ferrari, Lambhorghini und deutsche Premiummodelle bleiben aussen vor, stattdessen gibt es PS-schwache Japaner und drollige VW-Modelle wie den Lupo. Noch ein schneller Ölwechsel, den Ansauger ausgetauscht und schon geht es - hoffnungslos untermotorisiert - in das erste Rennen. Kurz ist der erste Ausritt - und intensiv. Der geneigte Serienfan fragt sich schon: Was hat sich verändert? Wie schlägt sich die Optik im Vergleich zur Konkurrenz? Das soll später erläutert werden - bleiben wir beim Fahrgefühl. Und das überzeugt: Lastwechsel kommen sehr gut zur Geltung, der Lupo untersteuert extrem, und nur mit sehr viel Feingefühl kann man das nervige Durchdrehen der Reifen verhindern und so Boden auf die Konkurrenz gutmachen. Wie schon im Prolog gibt es eine Reihe von Setup-Möglichkeiten, die aber keineswegs an die Klasse eines GTR 2 oder rFactor heranreichen. Dort war es möglich, vom Sturz der Räder über die einzelnen Federwege der Aufhängungen jedes Reifens bis hin zur Bremsbelüftung kleine Details einzustellen, die über Sieg und Niederlage entscheiden konnten, das Fahren auf Kursen angenehm gestalteten oder jeden Ausflug aufs Grid zum Höllenritt werden liessen.

Gran Turismo 5 Bild

Dennoch: Einstellungsmöglichkeiten gibt es in GT5. Wollt ihr eine kurze oder lange Getriebeübersetzung? Bevorzugt ihr eine Automatikschaltung? Vielleicht auch ABS und ESP? Und darf es etwas Aktivlenkung sein oder soll die Software kräftig helfen? Und: Ideallinie oder nicht? So fällt das Kennenlernen von Kursen und Fahrzeugen nicht ganz so schwer wie noch in der vierten Auflage - ein Abenteuer bleibt es dennoch. Ganz in der Tradition der Serie stehend, verzichtet Gran Turismo auf Trainings- und Qualifying-Sessions und schickt euch stattdessen im Mittelfeld oder am Ende des Starterfeldes ins Rennen. In jedem Fall ärgerlich: Setup-Dateien können nicht abgespeichert und später wieder abgerufen werden, sondern müssen vom Spieler manuell notiert und erneut eingegeben werden.

Fahrt ihr auf das Podest, erntet ihr Erfahrungspunkte, die ihr für einen Stufenaufstieg benötigt. Und natürlich Credits, die ihr wahlweise in neue Vehikel oder den Ausbau eines bereits in eurem Besitz befindlichen Fahrzeuges stecken dürft.

Gran Turismo 5
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


Loebs-Citroen-Xsara-ist-eine-der-zug%c3%a4nglichsten-Fahrzeuge-im-Spiel
Loebs Citroen Xsara ist eine der zugänglichsten Fahrzeuge im Spiel

Gran-Turismo-5


Die-Premiumfahrzeuge-suchen-plattform%c3%bcbergreifend-ihresgleichen.
Die Premiumfahrzeuge suchen plattformübergreifend ihresgleichen.

Japanische-Driftschleuder
Japanische Driftschleuder

Daniel Wendorf am 02 Dez 2010 @ 12:21
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen