GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Ultimate Spider-Man: Review

  Playstation 2 


Die Spinne: Freund und Helfer

In eurem täglichen Superhelden-Job habt ihr es mit jeder Menge Gesocks zu tun, das euch an euren teuren Faschingsanzug will. Angefangen bei einfachen Handtaschenräubern bis hin zu organisierten Gangster-Banden trefft ihr so gut wie auf alles in den zahlreichen Nebenaufgaben. Über die beiden Angriffstasten verprügelt ihr die Jungs mit harten Schlag- und Tritt-Combos. Danach spinnt ihr sie mit eurem Netz ein, damit die Polizei im Anschluss leichtes Spiel mit den Verbrechern hat. Das Kampfsystem ist nicht sehr komplex ausgefallen, erfüllt aber seinen Zweck ordentlich.Zum Grossteil verprügelt ihr einen Gegner nach dem anderen, doch ab und zu helft ihr auch hilflosen Personen, die von einem Dach zu fallen drohen, oder ihr bringt Unfallopfer unter Zeitdruck zum nächsten Krankenhaus. Nichts Besonderes, trotzdem lockert es das Ganze gekonnt auf und macht obendrein noch Spass.

Gut oder Böse?

Ihr habt im aktuellen Teil auch die Möglichkeit, neben Spider-Man auch Venom zu steuern, jedoch ist und bleibt Spider-Man die Hauptperson in diesem Titel. Ihr dürft Venom nur in Story-Missionen und bei einigen Endgegner-Kämpfen steuern. Frei wählen, dass ihr ihn steuert, ist nicht drin ? was sehr schade ist. Denn Venom ist im Gegensatz zu Spider-Man um einiges brutaler und die einzelnen Missionen spielen sich deshalb viel temporeicher. Denn bei den Boss-Kämpfen schleudert ihr Autos durch die Luft und esst Passanten, damit ihr bei Kräften bleibt. Eine freie Wahl der Charaktere hätte dem Spiel sicherlich noch mehr Atmosphäre und vor allem noch mehr Spielspass gebracht. Trotzdem werdet ihr euch auf jeden Einsatz aufs Neue freuen, denn die Passagen spielen sich sehr abwechslungsreich und immer wieder anders.

Comichafte Präsentation

Wie oben schon erwähnt, haben sich die Entwickler bei der Spielgrafik an die Comics gehalten. Hierbei entstand eine virtuelle Welt, die wie aus einem Guss aus einem der zahlreichen Comics hätte stammen können. Wunderschöne bunte Gebäude, Charaktere die in nichts ihren Vorbildern nachstehen und eine dichte Atmosphäre die nicht besser hätte sein können. Dennoch sind einige Gebiete etwas detailarm ausgefallen und man wünscht sich trotzdem eine etwas realistischere Grafik.

In Sachen Sound gibt es eigentlich nicht viel zu meckern. Bei Ultimate Spider-Man haben sich die Entwickler auf das Geringste spezialisiert und fahren damit ganz gut. Durch die Sprachausgabe bekommen auch die jüngeren Semester etwas mit und dies trägt auch zur Atmosphäre bei. Im Grossen und Ganzen ist der Titel ohne Zweifel einer der Besten seiner Sorte.

Ultimate Spider-Man
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Ultimate-Spider-Man


Ultimate-Spider-Man


Ultimate-Spider-Man


Daniel Hanin am 12 Nov 2005 @ 16:18
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen