GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Everybody`s Golf: Review

  Playstation 2 


Als

Einzelspieler

bestreitet man

Turniere

auf dreizehn unterschiedlichen Kursen. Nach Wunsch kann man diese auch noch gespiegelt in Angriff nehmen. Der Spieler tritt gegen fünfzig Computer-Gegner an und versucht weniger Schläge für die achtzehn Löcher zu brauchen als die Mitspieler. Vor dem heimischen Bildschirm ist allerdings noch nicht Ende der Fahnenstange. Auch im Online-Modus versucht man gegen zahlreiche Mitspieler sein Ranking möglichst zu verbessern. Im

VS-Modus

tritt der Spieler gegen CPU-Gegner in einer 9-Loch-Partie an. Besiegt er sie, gelten diese als freigespielt und können später als eigene Charaktere verwendet werden. Insgesamt warten 34 Gegner darauf, von euch besiegt zu werden. Natürlich kann der Spieler auch in einem

Training

seine Fähigkeiten verbessern. Allerdings ist es nicht wie ein Tutorial aufgebaut, sondern gibt euch vielmehr die Möglichkeit, bestimmte Löcher auszusuchen und anschliessend zum Beispiel das Putten zu üben. Für weitere Abwechslung sorgen

Mini-Spiele

. Dabei handelt es sich einerseits um Minigolf, andererseits um einen "Par-3-Platz", was bedeutet, dass theoretisch jedes Loch mit einem Hole-In-One abgeschlossen werden könnte.

Im

Mehrspieler

-Modus tritt der Spieler gegen bis zu drei weitere Mitspieler an. Im

Schlag-Spiel

geht es darum, weniger Schläge als die Mitspieler für das Beenden eines Kurses zu benötigen. Hinter der Bezeichnung

Partie

versteckt sich fast dasselbe Prinzip, nur gewinnt derjenige, der am meisten Löcher für sich entscheiden konnte. Auch der

Minispiel-Modus

ist wieder enthalten, wobei wieder ein Minigolf-Platz oder Par-3-Platz-Löcher bespielt werden.

Technik

Wie bereits auf dem Cover der Verpackung ersichtlich ist, erwartet dem Gamer ein Fun-Golf-Spiel. Somit sind es Comic-Charaktere, die euch auf dem Golfplatz begegnen. Animation und Aufmachung orientieren sich ebenfalls an der Fun-Optik. Die Golfplätze sind abwechslungsreich gestaltet und lassen nicht so schnell Langeweile aufkommen. Insgesamt ist die Grafik sicherlich nicht die reinste Augenweide, bewegt sich aber auf einem soliden Niveau, die dem Look entgegenkommt. Die Soundeffekte sind passend und die Begleitmusik spult ihre Melodien im Hintergrund pflichtgemäss ab. Spielerisch gesehen orientiert sich "Everybody`s Golf" klar an einer realistischen Physik und bietet dem Spieler somit fast alle Möglichkeiten, die man auch bei einem Tiger Woods zu sehen bekommt.

Everybody`s Golf
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 

Everybody%60s-Golf


Everybody%60s-Golf


Everybody%60s-Golf


Everybody%60s-Golf


Severin Auer am 16 Okt 2005 @ 12:53
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen