GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Baja: Review

  Playstation 3 

Schwacher Onlinemodus

Der Online-Modus ist ein einziges Ärgernis. Zur Mittagszeit findet ihr vielleicht eine Hand voll Spiele mit schlechtem Ping. Eine miserable Online-Verbindung ist zu dem Zeitpunkt schon vorprogrammiert. Hinzu kommt die fehlende Statusanzeige. Ihr seht nicht, ob ein
Rennen läuft oder auf weitere Teilnehmer gewartet wird. Meistens offenbart sich nach dem Spieleintritt das gleiche triste Bild: Es kommt aufgrund zu weniger Mitstreiter nie zu einer spielbaren Partie. Manchmal vergehen 15 Minuten und es passiert trotzdem nichts. Wenigstens in der Theorie können acht Spieler gemeinsam um die Wette heizen, wenn sie denn genug Zeit mitbringen. An einer Konsole funktioniert der Mehrspielermodus viel besser. Bis zu vier Spieler können in den verschiedenen Modi um den Sieg fahren. Das ist spassig und nimmt auch kaum Wartezeiten in Anspruch.

Triste Atmosphäre

Nun zur nächsten Schattenseite. Die Grafik ist der aktuellen Konsolengeneration unwürdig. Die Optik erinnert vielmehr an PlayStation 2-Zeiten. Die Umgebungen sind detailarm, die Texturen verwaschen, unscharf und karg. Und dann ist da noch das Kantenflimmern! Könnt ihr keinen High-Definition-Fernseher euer Eigen nennen, dürft ihr euch auf ein flimmerndes Spielerlebnis freuen. Besonders die dunklen Menüs, in denen ihr euch lange aufhaltet, sind von den Flimmereinheiten geprägt. Da ist die akustische Untermalung schon etwas besser. Immerhin gibt es in Verbindung mit dem 5.1-Dolby Digital-System keine Tonaussetzer. Die Motorengeräusche klingen gut und trösten über das sonst so triste Gesamtbild hinweg.

Baja
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

 


Baja


Baja


Baja


Baja


Christian Breitbach am 18 Nov 2008 @ 17:10
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen