GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Alone in the Dark 4: Special

  Playstation 2 

Seit etwa 2 Wochen ist nun auch die PS2 Version von

Alone in The Dark: the new Nightmare

im Handel. Das Game bietet doch die eine oder andere Knacknuss. Deshalb haben wir uns hingesetzt, das Game durchgespielt, und eine Komplettlösung dazu geschrieben. Damit sollte es kein Problem mehr sein, auch die kniffligsten Stellen zu meistern, und der Dunkelheit zu entfliehen.

Allgemeine Tipps und Tricks

Achtet immer darauf, die Räume erst mit der Taschenlampe auszuleuchten, bevor ihr die teilweise vorhandenen Lichtschalter betätigt. Viele Gegenstände lassen sich nur bei "Dunkelheit" sprich im Schein der Taschenlampe finden.

Wollt ihr die Rätsel selber lösen, müssen sämtliche Dokumente und Notizen sehr sorgfältig studiert, und eventuelle Hinweise als solche erkannt werden.

Walkthrough mit Edward Carnby


Nachdem ihr Kontakt mit Aline aufgenommen habt, macht ihr euch auf den Weg Richtung Herrenhaus. Geht den Weg entlang bis zum Torbogen, wo eine Blutspur zu sehen ist. Folgt der Spur, und geht die Stufen hinauf und in das Gebäude hinein. Dort trefft ihr auf einen Verwundeten der euch einiges zu erzählen hat. Den Bronzeschlüssel welcher vor ihm am Boden liegt, nehmt ihr natürlich mit. Wieder draussen, ertönt ein fürchterliches Geschrei und einige Schüsse. Der Verwundete hat nicht überlebt...

Das Tor am Ende des Weges kann mit dem aufgenommenen Bronzeschlüssel geöffnet werden. Hinter der Mauer liegt eine Schachtel Magnesiumpatronen versteckt. Nehmt sie auf, und geht danach nach rechts auf den kleinen Platz. Hinter dem oberen Tor, ist noch mal eine Schachtel Munition, sowie ein Medipack zu finden. Auf dem Platz zurück, steigt ihr die Treppe empor, und geht oben rechts oder links herum. Egal für welchen Weg ihr euch entscheidet, werdet ihr von einem Hund angefallen. Vor der Treppe angekommen lauern noch mal zwei Hunde auf euch, die allerdings mit einigen Schüssen aus dem Colt schnell erledigt sind. Geht danach die Treppe hoch, wo euch noch mal ein wildgewordener Hund entgegenstürzt. Erledigt ihn, und folgt dem Pfad am Haus vorbei bis zu der Hundeleiche, welche von einem Schattenwesen angeknabbert wird. Sobald ihr euch nähert, verschwindet das Wesen, um euch unten an den Stufen doch noch anzugreifen. Erledigt es, oder rennt einfach davon Richtung Gatter um etwas Munition zu sparen. Danach haltet ihr euch nach links, und dreht das Ventil zu um den Wasserpegel zu senken.

In der Kanalisation...

Ist der Wasserpegel gesenkt, steigt hinab in das Wasser und folgt dem Tunnel. An dessen Ende werdet ihr von einem hartnäckigen Monster attackiert. Geht im Wasser umher, und dreht euch dem Monster zu sobald es aus dem Wasser in die Höhe steigt und verpasst ihm ein paar gezielte Schüsse. Nach ca. 5-6 Attacken ist auch dieses Wesen besiegt. Danach geht ihr rechts durch den Durchgang und folgt dem Tunnel bis zum nächsten Raum. Auf der Stufe liegt ein Speicheramulett das ihr aufnehmen solltet. Danach kann die Stahltür geöffnet werden um in den nächsten Raum zu gelangen. Rechts im Regal liegt ein dreiläufiges Gewehr, zwei Schachteln Munition und ein Medipack. Nehmt alles auf und geht auf die andere Seite des Raumes. Im Sarg findet ihr den benötigten Schlüssel zum Tor.

Das Herrenhaus

Im Sekretär, in der südwestlichen Ecke des Raumes ist ein weiteres Speicheramulett versteckt. Nehm es an euch, und geht danach über die Treppe ein Stockwerk nach oben. Der Schrank kann beiseite geschoben werden, um in den Raum zu gelangen in welchem Aline eingesperrt wurde. Nachdem ihr der Doktorin geholfen habt, über Leiter nach oben zu gelangen, durchsucht ihr den Raum nach nützlichen Gegenständen. Es findet sich ein Diktiergerät sowie eine Indianische Skulptur. Nachdem ihr beides eingesteckt habt, geht ihr zurück in die Eingangshalle und durchschreitet die Doppeltüre unter der Treppe. Vom Shamanen der sich dort aufhält, erhaltet ihr ein weiteres Speicheramulett.

Sobald ihr den Lichtschalter umlegt ertönen in einiger Entfernung fürchterliche Schreie. Folgt dem Korridor, und passiert die Türe an dessen Ende. Die Zombies, welche dahinter lauern pustet ihr am besten mit dem dreiläufigen Gewehr weg. Hinter der Türe in der Südwand ist ein Lagerraum versteckt. Schaltet das Licht an, um den Raum gründlich zu durchsuchen. Es sind folgende Gegenstände zu finden:

Gegenstände

1 Brecheisen
1 Flasche
1 Medipack
Munition
Das Testament von Richard Morton
Notizen von Obed Morton
Eine Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Science

Alone in the Dark 4
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Admin

 
Admin am 31 Mrz 2005 @ 13:20
oczko1 Kommentar verfassen