GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

E3 Expo 2002: Reportage Teil 3

  Playstation 2 

Wieder einmal stand Los Angeles im Zeichen des Entertainments. Die E3 (Electronic Entertainment Expo) dient den Herstellern als grösstes Schaufenster die erscheinenden Produkte der Welt-Öffentlichkeit zu präsentieren. GBase war vor Ort und zeigt euch welche Games die nächsten Pflichtkäufe sein könnten. Hier nun der dritte und letzte Teil unseres E3-PS2-Reports.

Sony

Nach Nintendo den zweitgrössten Stand der E3 2002 hatte Sony aufgebaut. Auf zwei Geschossen hatte man etliche GameStationen sowie gemütliche Spiele-Ecken mit grosszügigen Grossbildschirmen eingerichtet. Dort konnte man sich die kommenden, hauseigenen Hits wie den Gangster Epos

The Getaway

, das witzige Jump and Run

Ratchet and Clank

oder auch den Online Shooter

SOCOM: US Navy Seals

zu Gemüte führen. Daneben gab es auch noch diverse vielversprechende Games von 3rd Party Herstellern zu sehen.

E3 Expo 2002 Bild


Ratchet & Clank

Vor einigen Wochen wurde das neuste Jump and Run aus dem Hause Sony bereits mit ersten Screenshots angekündigt. Die ersten Bilder des ungleichen Heldenpaares

Ratchet & Clank

erinnerten dabei stark an das Duo Jak and Daxter. Ebenso ungleich ist das Heldenduo auch in diesem vielversprechenden Game. Ratchet ist ein Fuchs, der mit seinen Fähigkeiten allerlei mechanisches Gerät bedienen, reparieren und auf Vordermann bringen kann. Sein Kumpel Clank ist ein Roboter, der auch mit diversen Waffensystemen umzugehen weiss. Im Spiel geht es darum, mit den beiden in den Kampf gegen eine fast übermächtige Armee anzutreten, und die Zerstörung des Planeten zu verhindern.

Der Ersteindruck, sowohl Grafisch als auch schon spielerisch ist schon aussergewöhnlich gut. Hier kommt erstklassiges Futter für alle, die schon Jak and Daxter geliebt haben.

E3 Expo 2002 Bild

Entwickler:

Insomniac Games

Genre:

Jump and Run

Erscheinungstermin:

Dezember 2002

Links:




Sly Cooper and the Thievius Raccoonus

Für eine der grösseren Überraschungen der Messe sorgte Sony mit dem, zuvor unbekannten, Jump and Run

Sly Cooper

. In der Hauptrolle fungiert ein frecher Waschbär, der dank seinen speziellen Fähigkeiten vor keinem Abenteuer zurückschreckt. Neben klassischen Jump and Run Elementen erwarten den Spieler in diesem Game auch Stealth-Passagen, diverse Fahrzeuge und verschiedene Minigames. Unserem ersten Eindruck nach zu beurteilen kommt hier Ende Jahr ein sehr gutes Game mit aussergewöhnlicher Grafik auf uns zu.

E3 Expo 2002 Bild

Entwickler:

Sucker Punch

Genre:

Action

Erscheinungstermin:

Dezember 2002

Links:

www.scea.com



SOCOM: US Navy Seals

Sony hat eine Online-Gaming Station aufgebaut, an welcher man mit etwas Glück, den ersten Online-Shooter für die PS2 unter Original-Bedingungen gegen vier Mitspieler antesten konnte. Das Spiel weiss vor allem durch das taktisch ausgeklügelte Gameplay zu überzeugen. Doch auch grafisch kann sich der Titel sehn lassen. Sehr detailliert nachmodellierte Waffen und Kämpfer sowie abwechslungsreiche Landschaftstypen wissen zu gefallen. Bleibt abzuwarten, wie sich das Game als online Titel schlagen wird.

E3 Expo 2002 Bild

Entwickler:

Sony

Genre:

Taktischer Shooter

Erscheinungstermin:

Herbst 2002

Links:




The Getaway

Eines der Highlights der diesjährigen E3 war mit Sicherheit das Gangsterspiel

The Getaway

, welches sich nun schon mehr als zwei Jahre in der Entwicklung befindet, und zwischenzeitlich etwas in der Versenkung verschwunden ist. Doch so wie es aussieht, hat das Team Soho ganze Arbeit geleistet. Im Spiel schlüpft man in die Rolle des Ex Bankräubers Mark Hammon der sich eigentlich zur Ruhe setzen wollte, um sein wohlverdientes Rentnerleben zu geniessen. Doch dem Gangsterboss Charlie Jolson gefällt das gar nicht, und so lässt er kurzerhand seine Frau ermorden und seinen Sohn entführen, um ihn zum Weitermachen zu "überreden". Also bleibt dem Helden des Spiels nichts anderes übrig, als sich noch mal in die Unterwelt zu begeben und diverse Aufträge für seinen Peiniger zu erledigen. Dabei geht er skrupellos und unter Einsatz aller ihm zur Verfügung stehenden Mittel vor.

Wie in Rage schnappt er sich auf der Strasse nach belieben ein Auto, um zu seinen Einsatzzielen zu gelangen und dort seine Feinde mit Waffengewalt niederzustrecken. Auch kommt es zu diversen Verfolgungsjagden in der detailgetreu nachgebildeten Grossstadt London, von welcher man ganze 40 Quadratkilometer im Game befahren kann.

Das Spiel hat das Zeug zum Bestseller 2002. Ein Gameplay, das spätestens seit

GTA3

wie kaum ein zweites zu begeistern weiss, sowie ein ausgeklügeltes Stadtmodell sowie spektakuläre Autofahrten in original Fahrzeuge. Dazu kommt noch etwas, was man beim grossen Konkurrenten noch vermisste: Man kann auch Häuser betreten! Spielen tut sich das Ganze letztlich wie eine gute Mischung aus GTA3, Max Payne und Headhunter. Zwar fiel die Steuerung der Spielfigur bei der gezeigten, spielbaren Version noch etwas träge und ungenau aus. Doch sieht man von diesem kleinen Manko, das bis zum Realease im dritten Quartal 2002 noch behoben werden dürfte, ab, so erwartet uns hier ein ganz heisses Game!

E3 Expo 2002 Bild

Entwickler:

Team Soho

Genre:

Action

Erscheinungstermin:

Dezember 2002

Links:


E3 Expo 2002
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Admin

 
Admin am 29 Mrz 2005 @ 19:32
oczko1 Kommentar verfassen