GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

EyeToy - Chat: Special

  Playstation 2 

Das Chatten am PC erfreut sich einer grossen Beliebtheit und mit Tools wie MSN oder ICQ ist sogar das Telefonieren übers Internet möglich. Sony geht mit EyeToy: Chat gar noch einen Schritt weiter. Mit Hilfe der EyeToy Kamera kann man seinen Gesprächspartner sehen, während man mit ihm spricht. Und ihr könnt auch noch viele weitere Dinge tun. Wie sich das originelle Tool in der Praxis bewährt, lest ihr in diesem Test.

Von PC auf die Konsole

Erst konnte man am PC nur mit Textnachrichten chatten, was bereits ein riesiger Erfolg wurde. Danach erschienen diverse Tools, die Sprachchat per Headset oder Videochat mit einer Webcam ermöglichten. Sony versucht nun dieses Phänomen auf die PS2 zu übertragen und bringt mit EyeToy: Chat ein umfassendes Chat-Tool auf den Markt. Ihr braucht dazu die EyeToy Kamera, eine Memory-Card mit zwei Megabyte freiem Speicher, einen Breitbandadapter und einen PS2-Online-Account. Ausserdem sind ein Headset und eine USB Tastatur sehr zu empfehlen.

Ich bin drin...

Nach dem Einlegen der Disk müsst ihr euch mit euren PS2-Online Daten einloggen. Doch bevor ihr in den Chat gelangt, müsst ihr ein zwei Megabyte schweres Update herunterladen, welches die Software aktualisiert. Da ihr euch ohne dieses Update erst gar nicht anmelden könnt, ist eine Memory-Card mit entsprechend viel freiem Speicher unabdingbar. Nach dem Download und einem Neustart der Konsole könnt ihr endlich in die online Chat-Welt eintauchen.

Es empfiehlt sich noch alle Funktionen im Kinderschutzmenü zu aktivieren, da ihr das Programm sonst nur beschränkt nutzen könnt. Ausserdem könnt ihr euren Chat-Namen festlegen und ein Foto für euer Profil aufnehmen. Ihr könnt auch, ähnlich wie bei ICQ oder MSN, euren Online-Status festlegen, damit ihr für eure Freunde als "Online" oder "Abwesend" sichtbar seid. Es sind auch einige Kleinigkeiten wie Farbe des EyeToy: Chat Interfaces, ein unattraktiver Bildschirmschoner oder der Klingelton bei einem Anruf wählbar.

Ab in den Chat

Ein wichtiges Feature von EyeToy: Chat sind die Chat-Rooms, welche nach Sprache und verschiedenen Themen aufgeteilt sind. In den Textchaträumen können sich bis zu 256 Spieler tummeln. Es gibt auch die Sprachchaträume, in den man zusätzlich per Headset oder über die Spracheingabe der EyeToy Kamera kommunizieren kann. Dies funktioniert meist ganz gut, auch wenn die Sprache teilweise etwas verzerrt ankommt. Das Headset ist jedem ans Herz zu legen, da man so viel besser chatten kann. Für den Text ist eine USB-Tastatur zu empfehlen, da man den Text sonst mühsam mit dem Controller eingeben muss. Findet man neue Freunde während des chattens, kann man diese seiner Freundesliste hinzufügen. Leider war bei unseren Tests im Chat nie wirklich was los, und man irrte meist alleine durch die Chat-Rooms. Das ist sehr schade, da ja die vielen Leute einem Chat das Leben einhauchen.

EyeToy - Chat Bild

EyeToy - Chat Bild

EyeToy - Chat
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Admin

 
Admin am 04 Apr 2005 @ 16:15
oczko1 Kommentar verfassen