GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Red Dead Redemption 2: Online Special

  Playstation 4 

Mit Red Dead Redemption 2 hat Rockstar Games abermals einen kompletten Volltreffer abgeliefert. Kaum verwunderlich also, dass der Titel auch im GBase-Test die Traumwertung von 10.0 abgreifen konnte. Der Wilde Westen bietet aber inzwischen mehr als eine reine Solo-Erfahrung. Mit der sich in der Beta befindlichen Online-Komponente wurde nun ein weiteres Attribut zum sonst bereits üppigen Umfang hinzugefügt. Wir haben einen kleinen Blick auf das Mehrspieler-Abenteuer geworfen.

Die Cowboys sind los

Die Entwickler rund um Rockstar Games haben in den vergangenen Jahren einzigartige Spiel-Erfahrungen geschaffen. Ein bekannter wie zugleich beliebter Vertreter ist die GTA-Reihe, die nicht zuletzt dank der verrückten Freiheiten innerhalb der Spielwelt eine gigantische Anhängerschaft besitzt. Doch mit dem letzten Teil wurde mit Grand Theft Auto Online auch eine eigene Online-Komponente etabliert, die zusehends an Beliebtheit gewonnen hat und immer noch frequentiert wird. Erfahrung mit Mehrspieler-Abenteuern konnten die Entwickler in den vergangenen Jahren daher schon reichlich sammeln.

Red Dead Redemption 2 Screenshot

Für das Wildwest-Abenteuer Red Dead Redemption 2 ist kurz nach dem Release nun ebenfalls ein Online-Part veröffentlicht worden. Die Komponente befindet sich ausdrücklich noch in der Beta und wird sukzessive mit weiteren Inhalten und Updates bedacht. So kam erst kürzlich ein neuer Modus namens "Gun Rush" heraus. Doch bevor es ins eigentliche Online-Getümmel geht, gilt es noch einen eigenen Charakter zu erstellen. Man hat zwischen dem männlichen und weiblichen Geschlecht die Wahl und verfeinert das Aussehen mittels Editor nach den eigenen Vorstellungen.

Ist der Charakter erstellt, ruft allerdings nicht gleich die große Freiheit. Die Spielfigur wandert nämlich erst mal ins Gefängnis. Auf einem Transport wird man glücklicherweise befreit und gerät an eine einsame Witwe, die den wahren Mörder ihres Mannes sucht. Ebenso zweifelt sie an der Schuld des Charakters, was seine Anklage betrifft. So wäscht eine Hand die andere, und man beginnt, die eine oder andere Aufgabe zu erfüllen. Dabei trifft der selbst erstelle Recke auch auf einige Figuren aus dem Einzelspielermodus. Insgesamt benötigt man jedoch keine handlungsrelevanten Infos aus dem Solopart.

Red Dead Redemption 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Daniel Dyba

 
Daniel Dyba am 28 Jan 2019 @ 11:20
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen