GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Game of Thrones - A Telltale Games Series: Special

  Playstation 4 

Episode 6: The Ice Dragon

Scheinbar beiläufig ist vor kurzem die letzte Episode von Telltales Game-of-Thrones-Videospielversoftung in den digitalen Marktplätzen erschienen. Nach einer überdurchschnittlich langen Wartezeit von knapp vier Monaten sind unsere Erinnerungen an die Geschehnisse rund um das Haus Forrester schon leicht verblasst, doch nach kurzer Eingewöhnungszeit haben wir schnell wieder Zugang zu den verschiedenen Schicksalen finden können. Trotz durchaus spannender Ereignisse weiß die abschließende Episode jedoch nicht völlig zu überzeugen und lässt uns eher emotionslos zurück.

Bereits im Test von Episode 4 sinnierten wir über die Sinnhaftigkeit einer zusätzlichen sechsten Folge – anstatt der sonst üblichen fünf. So kleckerten Handlungsstränge lange vor sich hin und beim Spielen von Episode 5 stellten wir uns die Frage, wie Telltale wohl das Schicksal aller Figuren zu einem runden Abschluss würde führen wollen. Nach dem Beenden von The Ice Dragon haben wir die Antwort gefunden: Mit der Keule.

Zum Glück siedelt das Adventure im Game-of-Thrones-Universum, sodass fatale Schicksale, große Unglücke und der Verlust lieb gewonnener Figuren beinahe zur Erwartung gehören. In diesem Fall hat Telltale sich jedoch gefühlt ein wenig verfranst und das Stilelement alle Figuren ins sichere Verderben – sei es in Form von Tod, ewiger Knechtschaft, Exil oder sonstigem Schrecken – rennen zu lassen als eher unbefriedigende Allround-Lösung für alle mühsam aufeinander aufgebauten Problem- und Konfliktkonstellationen dargeboten.

Game of Thrones - A Telltale Games Series Bild
Bereits in vorherigen Folgen ist stellenweise Telltales Illusion, all unsere Entscheidungen würden direkte und indirekte Konsequenzen haben, etwas verblasst – zumeist jedoch in einer so geringen Intensität, dass wir trotzdem ambitioniert und interessiert weitergespielt haben. Aufgrund der fatalistischen Folgen am Ende jedes Handlungsstranges haben wir jedoch das Gefühl, all unsere Entscheidungen der vorangegangenen fünf Folgen sind spätestens jetzt hinfällig. Uns werden zwar einige direkte Optionen geboten – etwa zu entscheiden, uns vor dem Henker zu bewahren, indem wir einer Heirat mit einem tyrannischen Ekelpaket zustimmen –, letztendlich bewegt sich das gebotene Entscheidungsspektrum jedoch ausschließlich zwischen Pest und Cholera.

So prompt und endgültig die Handlungsstränge der Familienmitglieder auch enden, so ließ Telltale es sich trotzdem nicht nehmen, den Pfad für ein zweites Episoden-Adventure zu ebnen. So endet beispielsweise Gareds Handlungsstrang – der Folge um Folge sowieso kaum Entwicklungen aufzeigen konnte – überhaupt nicht oder es werden punktuell kleinere Hinweise auf eine doch nicht so endgültige Beendigung von Schicksalen angedeutet. Alles in allem findet The Ice Dragon einfach keinen wirklichen Abschluss, was in Anbetracht der atmosphärischen Vorgängerepisoden sehr schade ist.

Fazit von Jessica Rehse (Xbox One)
Man mag es aus meinen vorangegangenen Worten schon herausgehört haben, aber der Serienabschluss hat mich mehr enttäuscht als letztendlich unterhalten. Natürlich war es spannend zu erleben, wie sich die Ereignisse plötzlich überschlagen haben und man schon ahnen konnte, dass – Game-of-Thrones-typisch – das Schicksal der Forresters unmöglich noch ein gutes Ende finden kann. Trotzdem hinterlässt die eher erzwungene Fatalität – der zudem völlig diametral die Andeutungen zum Verbleib bestimmter Personen oder der komplett offen gebliebene Handlungsstrang von Gared gegenüber liegen – eher Unzufriedenheit. Hätte man sich das gespart, hätte man trotz der Kollateralschäden immerhin das Gefühl eines runden Abschlusses gehabt und man hätte darüber nachdenken können, was man hätte „besser machen“ können, um das Schicksal vielleicht doch abzuwenden. So bleibt nur das Gefühl, dass das zentrale Spielelement – das Treffen von Entscheidungen – völlig hinfällig ist. Das habt ihr schon mal besser gekonnt, liebe Telltale-Mannen!

Game of Thrones - A Telltale Games Series
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Patrick Recknagel am 30 Dez 2015 @ 20:12
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen