GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Konsolenzukunft: Special

  Playstation 2 


Nintendos GAMECUBE

Konsolenzukunft BildNintendo hatte anno dazumals mit dem NES und dem SNES weltweit einen riesigen Erfolg gelandet. Leider war deren Nachfolger, der N64, nicht der erwartete Hit - veraltete Modultechnick und verwaschene Grafik lassen grüssen!

Das N64 wurde, nicht zu unrecht, als eine typische Kinderkonsole abgestempelt. Die grössten Erfolge feierte man eben mit all den Pokemon und Mariotiteln. Dass erwachsene Spiele wie Conkers meist floppten (Goldeneye und Perfect Dark mal ausgenommen), das heisst sich mehr schlecht als recht verkauften, spricht für sich.

Ob sich der GameCube durchsetzen kann oder nicht, hängt doch recht vom Image ab. Kann Nintendo das leidige Kinderimage abstreifen? Sich als jugendlich/erwachsenorientiert verkaufen? Wenn dies gelingt, werden sie es auf dem Markt viel einfacher haben, denn der heutige Markt wird nun mal von den Jugendlichen und Erwachsenen dominiert. Diese haben das nötige Geld und sind nicht vom ihrem Taschengeld der Mutter abhängig.

Nintendo brachte den GameCube letzte Woche in Japan auf den Markt. Erhältlich waren nur 3 Spiele, namentlich Wave Race, Luigi und Monkey Ball, ein Spiel das Sega entwickelt hat. Diese Anzahl Spiele lässt sicherlich wieder einige Kritiker aufhorchen - aber auch Nintendo ist nicht auf der faulen Haut gelegen und hat einige hochkarätige Titel an der Angel. Nur schon Titel wie Zelda (welches ein neues grafisches Kleid bekam), Mario, Star Wars, ein exklusives Resident Evil und Perfect Dark 2 versprechen viel.

Nachtrag vom 29.9.2001:
Nachdem sich Nintendos neueste Konsole GameCube in den ersten paar Tagen nach dem Release in Japan (14.9.01) wie warme Semmel verkauft hat, sieht es inzwischen ganz anders aus. Das kritische japanische Publikum ist nicht mehr kaufwütig. Sprich, der Verkauf für eine neue Konsole ist momentan recht schleppend.
Vielleicht wird sich das ändern, wenn Nintendo einge neue und gute Spiele auf den Markt bringt - 3 Stück beim Release, davon ein Knaller (Wave Race) sind eben nicht die Welt...

Hier die Verkaufszahlen nach der Zeitschrift Weekly Famitsu:
Das Gerät ist in den ersten beiden Tagen 133.719 mal verkauft worden. Im Bereich der Software führt Luigi das Feld mit 116.800 verkauften Einheiten an.
Weit abgeschlagen hingegen bleiben überraschend der Hittitel Wave Race (27.751) und Segas Super Monkey Ball (16.755).
Beachtenswert ist vorallem, dass man 500.000 (!!) GC zum Release in die Läden brachte...


Hardware

Hauptprozessor:485 MHz Spezialanfertigung "Gekko" (IBM)
Grafikprozessor:162 MHz Ati Spezialanfertigung "Flipper"
Hauptspeicher:40 MB
Polygon-Leistung:12 Mio/Sek.
Maximale Auflösung:1280x1024 (am Fernseher 640x480 möglich)
Speichermedium:1,5GB GameCube Disk mit 8.5cm Durchmesser (!), 4MB Memory Card
Ein/Ausgänge:4 Gamecontroller, 2 serielle und ein analoger Port
Audio Kanäle:64
DVD-Player:Nein
Netzwerkfähig:Nachrüstbar
Verkaufsstart in Europa:1. oder spätestens 2. Quartal 2002
Preis:ca. 500DM/450CHF



Konsolenzukunft Bild

Luigis Manson

ist eines der drei Titel, die schon in Japan erschienen sind. Dieses Spiel konnte bisher dank des Knuddelfaktors überzeugen.

Konsolenzukunft Bild
Auch

Wave Race

ist schon in Japan erschienen und beweist dank genialer Wassergrafik, dass der NGC Power hat.

Konsolenzukunft Bild

Star Wars: Rouge Squadron 2

wird wohl eines der besten Actionspiele für den NGC in der nahen Zukunft werden.

Konsolenzukunft
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Admin am 01 Apr 2005 @ 16:18
oczko1 Kommentar verfassen