GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

inFamous: Spieletipps/Tricks

  Playstation 3 

Energie gewinnen
Von mit Blitzen beworfenen Gegenständen lässt sich Energie absaugen, solange sie noch blitzen - dazu zählen fast alle metallenen Gegenstände sowie Menschen. Ballert also ein paar Stromschläge auf Mülleimer oder Generatoren und saugt den Saft gleich wieder ab. Wenn Gegner ins Wasser fallen, wie bei den Kanalmissionen, dann ballert aufs Wasser, um sie einfach zu erledigen, statt im Dunkeln nach ihnen zu suchen. Passt auf, wenn ihr mit positiven Karma durch Pfützen lauft, weil alle Passanten, die auch in der Pfütze stehen, einen Stromschlag abkriegen und euch Karma abgezogen wird. Ähnliches gilt für Eskortierungsmissionen.

Der Spatz auf dem Dach
Oben seid ihr für fast alle Aktionen besser aufgehoben - ihr seid euren Gegner überlegen und ihr könnt bei Bedarf mit einem Donnerschlag den Boden aufmischen. Auch Granaten und Megawatthammer lassen sich so schön effektiv einsetzen. Netter Nebeneffekt: die Übersicht ist auch besser. Solltet ihr doch ins Stromkabel beissen, so wird beim Tod gleich eure Elektroenergie voll aufgeladen. Grade mit vielen Bombensplittern im Gepäck ist das ein Vorteil.

Karma
Kümmert euch zunächst nicht darum, speziell auf ein bestimmtes Karma hinzuarbeiten, denn der jeweils höchste Rang ist erst auf der zweiten Insel erreichbar. Hebt euch also auch die Spezialmissionen, wenn möglich, für die zweite Insel auf, damit ihr die Karmische Überlastung (Karmic Overload) gegebenenfalls auch einsetzen könnt - denn diese benötigt völlig gutes oder schlechtes Karma, bietet dafür aber vorübergehend unbegrenzte Energie.

Generell lässt sich sagen, dass das Spiel als Böser viel einfacher ist, da man sich um Kollateralschäden keine Gedanken machen braucht und einfach Granaten in die Menge pfeffern kann. Auch dienen niedergestreckte Gegner und Passanten als Energiequellen, was zudem eurem negativen Karma zugutekommt.

Wenn ihr so viel vom Spiel sehen wollt wie möglich, dann spielt es einfach einmal konsequent böse und einmal konsequent gut durch. Verzweigungen der Handlung gibt es nicht und die meisten Trophäen sind von bestimmten Entscheidungen abhängig, so müsst ihr nicht ständig checken, wie ihr euch hier und da entschieden habt.

Grinden
Die Stromleitungen über den Dächern sind ab dem Luftgleit-Upgrade das schnellste Fortbewegungsmittel, denn ihr könnt von einem Kabel zum anderen springen und die fehlende Distanz durch Luftgleiten überwinden. Sobald ihr ausserdem eure Grind-Fähigkeit entsprechend erweitert habt, könnt ihr auch beim Grinden Energie gewinnen. Bei manchen Strassenschlachten könnt ihr so auf dem Kabel hin und her gleiten, während ihr Bomben und Megawatthammer fallen lasst - natürlich je nach Karma mehr oder minder vorsichtig.

Satellitenverbindung
Auch für die Satellitenrennen sind Kabel-Grinden und Luftgleiten unerlässlich, denn zu Fuss werdet ihr diese Nebenmissionen niemals schaffen. Manchmal wirken die Kabel wie ein Umweg, aber in Wirklichkeit stellen sie das schnellere Fortbewegungsmittel dar. Denkt daran, dass ihr mit dem linken Analogstick die Bewegungsrichtung ändern und beschleunigen könnt.

Bombensplitter und Audiolaufwerke
Habt ihr erst einmal die Inseln wieder beleuchtet, zählt das Suchen von Bombensplittern wohl zu den Nebenbeschäftigungen schlechthin. Am leichtesten geht dies, wenn ihr auf den Schienen grindet und ständig den Radar aktiviert. So lassen sich auch Audiolaufwerke finden, wenngleich hierfür wohl die Stromkabel besser sind, da sie direkt von Dach zu Dach führen. Zusätzlich lassen sich einige Bombensplitter in der Nähe des Wassers finden, manche verstecken sich sogar ganz frech direkt am Boden in einer Ecke.

Nahkampf
Der Nahkampf ist, mit Verlaub, völlig nutzlos, ausser der Gegner ist betäubt. Ballert statt dessen einfach Stromstösse auf eure Kontrahenten oder wartet, bis sie taumeln. Ansonsten rennt ihr ihnen nur sinnlos hinterher, während sie weiter mit erschreckender Präzision auf euch ballern. Bei mehr als einem Gegner in Schussweite ist ein Nahkampfscharmützel ausserdem ein sicheres Todesurteil.

Storymissionen
Erledigt, so weit möglich, die Storymissionen, da diese den Strom in verdunkelten Gebieten wiederherstellen. Wenn ihr durch verdunkeltes Gebiet müsst, dann wählt die Dächer, diese sind vor den meisten Feinden mit Ausnahme der Schrottspinnen und Teleporter-Conduits geschützt und bieten euch eine überlegene Angriffsposition. Am Ziel springt ihr am besten mit einem Donnerfall so nah wie möglich zur Markierung und nehmt den Auftrag an beziehungsweise springt in den Gully, damit ihr nicht unnötig beschossen werdet. Zum Start der Mission seid ihr dann nämlich völlig unbehelligt.

Scharfschützenfunktion
Sobald ihr die Fähigkeit erlangt, durch Drücken des Steuerkreuzes nach oben genauer zu zielen, solltet ihr als Guter eure Elektroschocks upgraden, damit diese bei Kopfschüssen Kettenreaktionen auslösen, was bei Gegnergruppen sehr praktisch ist.

Megawatthammer
Der Megawatthammer ist ab dem entsprechenden Upgrade als Guter eine sehr vielseitige Waffe, denn die Zielsuchfunktion ist besser als man denkt: Schiesst, wenn sich mal wieder ein Gegner auf dem Dach über euch versteckt, einfach ein paar Hammer übers Ziel hinaus und ballert dann Stromschläge auf die Position, wo ihr den Gegner vermutet - so wird das Dach freigeputzt. Gleiches gilt bei MG-Nestern und Gegnergruppen.

inFamous
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Wille Zante


 
Wille Zante am 10 Jun 2009 @ 16:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen