GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Ni no Kuni - Der Fluch der Weissen Königin: Spieletipps/Tricks

  Playstation 3 

Haltet euer Inventar stets gut gefüllt!

Wenn ihr in der riesigen Welt von Ni no Kuni unterwegs seid und euch permanent mit Gegnern konfrontiert seht, kann es passieren, dass euch oder euren Kollegen mal schnell die Lebens- oder Magiepunkte ausgehen. Vor allem eure Mitstreiter neigen zur Verschwendung und hauen meist alles raus, was geht - und stehen dann im Kampf sprichwörtlich mit leeren Händen da. Ein Glück für den, der dieses Defizit fix mit ein paar nützlichen Items ausgleichen kann.

Erledigt kleine Nebenaufträge!

Für das Erfüllen von Nebenmissionen erhaltet ihr in Ni no Kuni sogenannte Verdienststempel, die in eine Art Bonuskarte eingetragen werden. Mit vollen Stempelkarten könnt ihr euch im Auftragsexpress vielerlei Prämien abholen, die euch vor allem im späteren Spielverlauf sehr nützlich werden können - so lässt sich beispielsweise ein Erfahrungs- oder Geld-Booster freischalten. Da viele Nebenmissionen nur aus dem Auffinden von Gegenständen oder diversen Monsterjagden bestehen, lassen diese sich quasi im Vorbeigehen erledigen - haltet also die Augen offen und profitiert davon!

Ni no Kuni - Der Fluch der Weissen Königin Bild

Legt regelmässige Trainingseinheiten ein!

Der Schwierigkeitsgrad und der Anspruch innerhalb des Kampfgeschehens ziehen in Ni no Kuni sehr rasch an. In einem Gebiet fegt ihr eure Gegner mühelos weg, in einem späteren Abschnitt kann es aber durchaus passieren, dass sich der Spiess plötzlich umdreht und ihr plötzlich ordentlich auf den Deckel bekommt. Bleibt daher lieber vor Verlassen eines Abschnittes mit den unterlegenen Gegnern noch ein wenig dort und sorgt dafür, dass ihr in der Stufe aufsteigt. Dann sind die Überraschung und der Ärger in einem Gebiet mit stärkeren Gegnern nicht mehr ganz so gross.

Wartet mit der Evolution eurer Vertrauten!

Sobald einer eurer Vertrauten genug hochgestuft wurde und bereit für seine nächste Entwicklungsstufe ist, solltet ihr diese nicht immer blindlings einleiten. Schaut erst einmal in Ruhe durch die Trickliste eurer Vertrauten und überprüft, was für Attacken sie noch in ihrer momentanen Entwicklungsstufe erlernen können. Kämpft lieber noch einige Zeit mit ihnen und wartet so lange, bis die momentane Entwicklungsstufe keine neuen Tricks mehr hergibt. Lasst ihr sie sofort entwickeln, kann es schnell passieren, dass ihr den einen oder anderen nützlichen Trick in eurer Fertigkeitenliste verpasst und euch so unnötig die Kämpfe erschwert.

Ni no Kuni - Der Fluch der Weissen Königin
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Jessica Rehse


 
Jessica Rehse am 12 Feb 2013 @ 00:03
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen