GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Ape Academy 2: Preview

Playstation Portable 
Hersteller: Sony
Publisher: Sony
Genre: Sonstige: Fun
Die Affen sind wieder los! Fast genau ein Jahr nach dem Debüt von Ape Academy auf der PSP erhalten wir eine spielbare Vorabversion des Nachfolgers. Saruaca 2, so der japanische Titel von Ape Academy 2, bleibt dem Prinzip von Minispielen treu. Ob die Kritikpunkte des Vorgängers beseitigt wurden und was das affige Spiel sonst noch zu bieten hat, erfahrt ihr in unserem Preview.

Am grundlegenden Spielprinzip vom ersten Teil hat sich nichts geändert. Immer noch gilt es, eine Vielzahl an Minispielen zu gewinnen, um im Spiel weiterzukommen. Geändert hat sich das Drumherum im Spiel. Ihr müsst keine Schulbank mehr drücken, sondern findet eure Gegner auf kleinen Spielinseln. Habt ihr euch gegen eure Feinde behauptet, wartet auf jeder Insel zum Abschluss ein Endgegner auf euch.

In welchem Minispiel ihr antretet, ist nicht dem Zufall überlassen. Vielmehr entscheidet sich das Ganze im Schere-Stein-Papier-Prinzip, welches in Form von Sammelkarten dargestellt wird. Als Beispiel wählt ihr das Minispiel Affenschlägerei mit dem Attribut Papier. Nimmt der Gegner nun eine Karte mit dem Attribut Schere, gewinnt seine Karte und somit wird sein Minispiel gespielt. Zur Auswahl stehen euch immer vier verschiedene Karten. Ob ihr aber auch alle nutzen könnt, entscheidet euer Vorrat an Bananen. Die Karten kosten nämlich unterschiedlich viele Bananen. Bananen sowie Spielkarten gewinnt ihr von eurem Gegenspieler, wenn ihr erfolgreich mehrere Minispiele gewinnt und somit seinen Ausdauerbalken auf Null setzt. Zusätzlich könnt ihr im Shop euren Kartenvorrat aufstocken.

Insgesamt wird es über dreihundert verschiedene Sammelkarten und einhundert verschiedene Minispiele in der Endversion des Spiels geben. Das sollte für eine ganze Weile reichen, meint man. Allerdings sollte erwähnt werden, dass viele der Minispiele gerade mal einige Sekunden andauern. Im Vergleich zum Vorgänger sind aber auch die Ladezeiten um einiges kürzer. Trotzdem vergeht mit der Kartenwahl und der Animation meist mehr Zeit, als das Minispiel letztlich dauert. Bei über einhundert Minispielen kommt die Abwechslung nicht zu kurz. Vom Elfmeterschiessen über Affenzählen bis hin zum Tauziehen haben sich die Entwickler einige nette Spiele einfallen lassen. Bei vielen davon ist eine schnelle Reaktion gefragt, bei anderen braucht ihr einfach nur Glück.

Ape Academy 2 Bild

Interessant wird das Spiel vor allem im Mehrspielermodus. Ihr könnt entweder über zwei PSPs gegeneinander spielen, oder aber auf nur einer PSP. In diesem Fall müsst ihr die PSP senkrecht nutzen, da der Bildschirm in der Mitte durch die Ape Board-Barriere geteilt wird. Gesteuert wird dann folgendermassen: Ein Spieler nutzt das Steuerkreuz in Kombination mit dem Stick und der zweite Spieler benutzt die Tasten und die rechte Schultertaste. Was sich vielleicht etwas unhandlich anhört, erweist sich als gut spielbar.

Technisch präsentiert sich Ape Academy 2 solide. Die durchgeknallten Affen sind ordentlich animiert. Die Gestaltung der Hintergründe und Minispiele ist einfach gehalten, was aber bei der Art von Spielen nicht weiter stört. Begleitet wird das ganze Geschehen durch witzig schräge Töne und natürlich das obligatorische Affengeschrei.

Ape Academy 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Carlos Mancebo


Ape-Academy-2


Ape-Academy-2


Ape-Academy-2


Ape-Academy-2


Carlos Mancebo am 18 Aug 2006 @ 19:28
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen