GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Field Commander: Preview

Playstation Portable 
Hersteller: Sony
Publisher: Ubisoft
Genre: Strategie: Echtzeit-Strategie
Bislang war "Der Herr der Ringe - Taktiken" das einzige Runden-Strategiespiel auf der PSP. Allerdings schickt Sony Online Entertainment mit Field Commander einen harten Konkurrenten ins Feld. Einen ersten Eindruck von Field Commander konnten wir uns anhand einer Preview-Fassung machen.

Klassen und Einheiten

Ganze 36 verschiedene Einheiten werdet ihr laut Entwickler als Kommandant über die schicken 3D-Landschaften scheuchen können. Diese unterteilen sich in die Klassen Boden, Wasser und Luft. Von Infanterie und Panzern über Kriegsschiffe und Hubschrauber bis hin zu Spezialeinheiten reicht die Palette. Alle haben gegenüber anderen Klassen ihre Stärken, aber auch ihre Schwächen. Greift ihr einen Panzer mit einem einfachen Fusssoldaten an, könnt ihr euch vorstellen, wer den Kürzeren zieht. Lasst ihr dagegen aus sicherer Entfernung oder aus der Luft angreifen, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Strategisch kluges Einsetzen der Truppen ist bei Field Commander also das A und O.

Alle Truppen verfügen über verschiedene Attribute wie Laufpunkte, Angriffstärke, Munition, Treibstoff und Panzerung (Abwehrpunkte). Nach einigen gespielten Runden können einige eurer Einheiten schon mal ohne Munition oder Treibstoff da stehen. Glück dem Spieler, der einen Truck unter seinem Kommando hat. Dieser kann nämlich nicht nur Fusssoldaten schneller transportieren, sondern auch andere Einheiten mit Munition und Treibstoff versorgen. Das geht aber nur dann, wenn der Truck direkt neben den Truppen steht. Auch nützlich: Habt ihr zwei angeschlagene Einheiten des gleichen Typs, lassen sich diese vereinen. Dabei werden die Lebenspunkte beider Einheiten zusammengefasst. Ihr seht, Field Commander bietet viel Spielraum für Hobbystrategen.

Runde um Runde

Wie bei rundenbasierten Strategiespielen üblich, wird in Runden gespielt. Jede Einheit darf also pro Runde eine Aktion ausführen. Mit dem Steuerkreuz bewegt ihr den Cursor über das Spielfeld und mit dem Analogstick lässt sich die Karte auf Wunsch sogar drehen. Näher ans Spielgeschehen heran kann man aber nicht zoomen. Nur bei Angriffen zoomt das Spiel automatisch näher an die Gefechte heran. Mit der X-Taste wählt ihr eure Truppe aus und sucht aus dem darauf erscheinenden Aktionsmenü den gewünschten Befehl aus. Bewegt eure Truppe über das Feld, startet einen Angriff oder versucht ein Gebäude einzunehmen. Auf Tastendruck könnt ihr euch den Angriffs- und Bewegungsradius anzeigen. Für bessere Übersicht sorgt eine kleine gerasterte Mini-Karte, welche ihr durch die rechte Schultertaste einblenden könnt.

Field Commander
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Carlos Mancebo


Field-Commander


Field-Commander


Field-Commander


Field-Commander


Carlos Mancebo am 21 Feb 2006 @ 13:35
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen