GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Grand Theft Auto - Liberty City Stories: First Look

Playstation Portable 
Hersteller: Rockstar Leeds / Rockstar North
Publisher: Take-Two Interactive Software
Genre: Action: 3D-Shooter
Bald ist es soweit! Ende Oktober wird das erste

Grand Theft Auto

für die PSP in den Staaten erscheinen. Hierzulande wird

Grand Theft Auto - Liberty City Stories

ab Mitte November erhältlich sein. Wir haben exklusives neues Bildmaterial und Informationen zum nächsten Action-Spektakel erhalten, und beliefern euch nun mit einem First Look!



Story

Bevor wir zu den wirklich neuen Informationen kommen, noch ein kleines Wort zur Hintergrundgeschichte des neuesten GTA-Ablegers: Der Spieler schlüpft in die Rolle von Toni Cipriani, einem Handlanger von Don Salvatore Leone. Eingefleischte Fans werden nun schon erahnen, wann sich die Story diesmal abspielt. Sie ist nämlich drei Jahre vor den Ereignissen in GTA 3 angesiedelt. Klar also, dass einige bekannte Charaktere wieder mit von der Partie sein werden.

Neues Zielsystem

In GTA - Liberty City Stories erwartet uns ein komplett neues Zielsystem, dies verspricht zumindest Take 2. Mit dem Prinzip "Priorität vor Nähe" soll das Zielen und vor allem das effektive Ballern vereinfacht werden. Dabei zielt der Spieler mit der rechten Schultertaste auf seine nächsten Opfer, doch anstatt Zivilisten aufs Korn nehmen zu wollen, visiert das Zielsystem nur richtige Bedrohungen an. Somit bleiben einem zivile Opfer erspart und das Feindgesindel ist viel effektiver ausgeschaltet. Nachdem die Gegner anvisiert sind, könnt ihr mit dem Steuerkreuz zwischen den bösen Buben wechseln. Somit ist ein schnelles Zielen vorprogrammiert und man kann gespannt sein, wie sich dies in der Praxis spielen wird.

Darüber hinaus gibt es noch einen weiteren Clou: Mit der neuen Slowdown-Funktion kann der Spieler mit der linken Schultertaste die Schnelligkeit des Fadenkreuzes erniedrigen, was ein genaueres Zielen ermöglichen soll. Voraussetzung dabei ist, dass man nicht gerade auf einen Feind zielt, da in dieser Situation ja bereits das andere Zielsystem zum Zuge kommt. Insgesamt gesehen soll das neue Zielsystem das Beste und vor allen Dingen Genaueste darstellen, was dem Spieler in einem GTA zur Verfügung stand.

Breites Waffenarsenal

Damit die Action auch in der Hosentasche nicht zu kurz kommt, dafür haben die Entwickler von Rockstar North schon gesorgt. Angefangen von einer beachtlichen Machete, über effektive Pistolen und AK 47-Gewehren bis hin zu richtig fetten Raketenwerfern reicht die breite Palette. Natürlich darf dabei auch das obligate Scharfschützengewehr nicht fehlen. Mit dieser könnt ihr besonders leise und aus sicherer Entfernung eure Klienten eliminieren. Darüber hinaus kann sich Toni auch mit einer Kamera bewaffnen und damit verschiedene Schnappschüsse schiessen, was auch schon bei den Konsolenvorgängern möglich war. Insgesamt sollen in GTA - Liberty City Stories mehr als dreissig Waffen mit von der Partie sein - da sollte jedem Action-Fan warm ums Herz werden.

Beachtliche Grafik

Was wir schon von den Screenshots und Trailer her sehen, lässt uns das Wasser im Munde zusammenlaufen. Die Optik soll auf der PSP besser aussehen, als diejenige von GTA 3 auf der Playstation 2. Besonders die vielen Pop-Ups sollen reduziert, mehr Effekte sollen dargestellt werden und die Weitsicht soll besser sein. Hier kann man also auf einiges gespannt sein.

Grand Theft Auto - Liberty City Stories
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris


Grand-Theft-Auto---Liberty-City-Stories


Grand-Theft-Auto---Liberty-City-Stories


Grand-Theft-Auto---Liberty-City-Stories


Grand-Theft-Auto---Liberty-City-Stories


Can Baris am 09 Okt 2005 @ 21:02
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen