GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SOCOM - U.S. Navy Seals - Fireteam Bravo: Preview

Playstation Portable 
Hersteller: Sony
Publisher: Sony
Genre: Action: 3D-Shooter
Nach zwei Auftritten auf der PlayStation 2 schafft es nun ein kleiner Trupp der Navy SEALs auch auf die PSP. Hirnschmalz, statt wildes Ballern steht bei "SOCOM US Navy SEALs - Fireteam Bravo" auf dem Programm. Was ihr vom Taktik-Shooter zu erwarten habt, erfahrt ihr in unserem Preview.

Sir, ja Sir!

Wart ihr bei den PS2-Ablegern noch als Vier-Mann-Team unterwegs, steht euch nun nur noch ein tapferer Kamerad zur Seite. Über das komfortable Befehlsmenü erteilt ihr ihm Befehle, wie einen Raum zu stürmen (mit oder ohne Einsatz von Blend- und Splittergranaten), eine Funkanlage zu sprengen, euren Rücken zu decken oder einen Gegner zu eliminieren. Das funktioniert bei der PSP-Version ebenso einfach wie bei den anderen Teilen. Das Spiel soll später ebenfalls mit einem Headset ausgeliefert werden. Das ermöglicht es euch, euren Kameraden auch via Spracherkennung zu befehligen. Die erteilten Kommandos werden vom tapferen Soldaten ohne langes Zögern oder Grund zum Meckern ausgeführt. Der KI-Kamerad versucht stets in eurer Nähe zu bleiben, sprintet ihr allerdings los, dauert es schon mal einen kurzen Augenblick, bis er nachrückt. Dafür reagiert er auch mal selbstständig auf Ereignisse. Erblickt er einen Feind, meldet er euch das umgehend oder drückt selber den Abzug, falls ein Feind unerwartet auf dem Display auftaucht.

Weltreise auf Staatskosten

In der Einzelkampagne erwarten euch vierzehn fordernde Missionen, die euch an abgelegene und abwechslungsreiche Orte in Polen, Nordafrika, Südostasien und dem PSP-exklusiven Gebiet Chile führen werden. Geiselrettung und Beweisfotos knipsen gehören ebenso zu euren Aufgaben wie das Infiltrieren feindlicher Schlupflöcher und das Beschaffen von Daten und Objekten. Meist müsst ihr während einer Mission mehrere Ziele erfüllen. Ein Beispiel: Terroristen haben sich auf einem verlassenen Bahngelände breit gemacht und Sprengsätze an Wagons platziert, die eine chemische und gefährliche Substanz geladen haben. Eure Aufgabe besteht nun als Erstes darin, diese Sprengsätze zu entschärfen. Danach gilt es, ein Lagerhaus zu sichern und einige Bahnarbeiter aus den Fängen der Terroristen zu retten. Zu guter Letzt heisst es, den Kopf der Bande zu ergreifen. Erst dann ist eure Mission erfolgreich erfüllt.

Während einer Mission werdet ihr einige Male auch Objekte und Daten finden, die nicht auf eurer To-do-Liste stehen. Für eure Mission unbedeutend, erfüllen sie einen ganz anderen und interessanten Zweck. Es wird nämlich möglich sein, die PSP via USB an eure PS2 anzuschliessen und so Spieldaten rüberzuladen, die dann neue Missionsziele für SOCOM 3 freischalten werden.

Auch wenn die Missionen mehrere Aufgaben enthalten und die Karten recht gross ausfallen, werdet ihr schon nach einigen Stunden die komplette Kampagne durchgespielt haben. Auch daran haben die Entwickler gedacht und einen Instant Action-Modus auf die UMD gepackt. Wählt eine Karte und den Spieltyp aus (Geiselevakuierung, Sabotage und so weiter), legt den Schwierigkeitsgrad fest und schon kann es losgehen.

SOCOM - U.S. Navy Seals - Fireteam Bravo
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Carlos Mancebo


SOCOM---U.S.-Navy-Seals---Fireteam-Bravo


SOCOM---U.S.-Navy-Seals---Fireteam-Bravo


SOCOM---U.S.-Navy-Seals---Fireteam-Bravo


SOCOM---U.S.-Navy-Seals---Fireteam-Bravo


Carlos Mancebo am 14 Mrz 2006 @ 13:08
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen