GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Smash Court Tennis 3: Preview

Playstation Portable 
Hersteller: Bandai Namco
Publisher: Bandai Namco
Genre: Simulation und Sport: Sport
Es gibt sie noch, diese angenehmen Überraschungen für einen Sportspielfreund. Wenn man nichts erwartet und dann doch positiv überrascht wird. So geschehen kürzlich beim Anspielen der Vorabversion von Smash Court Tennis 3 für die PlayStation Portable. Der Namco-Titel wurde bereits von manchem Kollegen der schreibenden Zunft im Vorfeld in Stücke gerissen. Zu unrecht, wie wir meinen, aber lest selbst.

Gerade erst erschien mit Virtua Tennis 3 ein tolles Spiel für die PlayStation Portable. In wenigen Wochen kommt erneut aus Asien ein Tennisspiel für die Taschenkonsole. Auf den ersten Blick haben die beiden Spiele viel gemein: Zahlreich lizenzierte Profis, ein sehr umfangreicher Karrieremodus, unterhaltsame Mini-Spiele und Multiplayer-Varianten deuten stundenlangen Spielspass an. Doch auf dem Platz wird rasch deutlich, dass sich die Titel grundlegend unterscheiden. Smash Court Tennis 3 wird sehr viel mehr eine Simulation des weissen Sports sein, als alle bislang erschienenen Titel.

Nachdem wir nun viele Schaukämpfe und einige Runden im Karrieremodus absolviert haben, können wir euch klar die Tendenz des Spiels aufzeigen. Wer hier rasante Ballwechsel im Stile eine Virtua Tennis erwartet, fällt sehr schnell auf die Nase. Zwar kommt das Spiel mit ähnlich wenigen Tasten aus, doch die Stellung des Spielers zum Ball ist erheblich bedeutender und entscheidet zusammen mit eurer Reaktionsfähigkeit und eurem Auge über die Spielsituation, ob ihr eine Chance habt, den nächsten Punkt zu ergattern.

Auch das taktische Spiel ist wesentlich ausgeprägter, könnt ihr doch bei anderem Spielverhalten eures Athleten ein Match noch herumreissen, wenn ihr im ersten Satz mit der gewählten Strategie nicht zum Erfolg kamt. Läuferisch eine schlechte Ausgangslage noch zum Punktgewinn zu bringen, erscheint anfänglich unmöglich. Wer schlecht vorbereitet ans Netz stürmt, hat gegen einen guten Spieler keine Chance. Gnadenlos kassiert ihr dann einen gut platzierten Passierball und könnt euch noch so strecken, dem Ball könnt ihr nur noch hinterher sehen. Wie auch in anderen Tennisspielen, könnt ihr euch im Karrieremodus Stück für Stück an die Spitze der Weltrangliste kämpfen. Mit Siegen bei Turnieren könnt ihr Erfahrungspunkte sammeln, die ihr dann als Punkte auf eure Fertigkeiten verteilen oder mit denen ihr Spezialschläge freischalten könnt, wie beispielsweise einen besonders harten oder hoch abspringenden Aufschlag.

Bei der Präsentation kann das Spiel nicht mit dem härtesten Konkurrenten mithalten. Schlecht sieht das Geschehen auf den Plätzen nicht aus, doch es fehlt an technischer Brillanz und geschmeidigen Animationen. Etwas Entschädigung bringen die vielen liebevollen Details im Spiel. So zeigen die Spieler unter anderem mit der bekannten Gestik "Ball hochhalten" für ihren Gegenspieler an, dass neue Bälle im Spiel sind, und schöne Wiederholungen versüssen gelungene Schläge.

In der Vorabversion waren leider auch noch einige Fehlerchen vorhanden. So stimmten bei einigen Profis die Aufschlagsanimationen im Verhältnis zur tatsächlichen Ballberührung noch nicht und die KI einiger Akteure liess noch zu wünschen übrig. Behebt Namco diese Ungereimtheiten jedoch bis zur Veröffentlichung, könnte hier ein heisser Kandidat für Sportfans mit einem Hang zu realem Tennis auf dem Spielspass Centre-Court erscheinen. Warten wir es ab.

Smash Court Tennis 3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow




Smash-Court-Tennis-3


Smash-Court-Tennis-3


Smash-Court-Tennis-3


Smash-Court-Tennis-3


Markus Grunow am 05 Mai 2007 @ 07:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen