GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Ace Combat X - Skies of Deception: Review

  Playstation Portable 

Höher, schneller, weiter ist nicht nur so ein Spruch, den man für stetige Verbesserungen oder besondere Leistungen verwendet. So richtig passend wird das Ganze doch erst, wenn der eigene Hintern in einem Kampfjet sitzt, während die Maschine mit eingeschaltetem Nachbrenner durch die Wolken brettert. Wer den Adrenalinstoss von actiongeladenen Luftkämpfen sucht, sollte vielleicht einmal einen Blick auf

Ace Combat X - Skies of Deception

werfen. Bitte bringt eure Sitze in eine aufrechte Position und schnallt euch an. Unser Review beginnt... jetzt!

Der fiktive Krieg

Anders, als es bei vielen Spielen üblich ist, basiert Ace Combat X - Skies of Deception nicht auf wahren Begebenheiten. Stattdessen wurde eine vollständig unabhängige Welt erfunden. Vereinfacht könnte man sagen, die Welt in Skies of Deception ist unsere Erde in naher Zukunft, mit ein paar verschobenen und umgeformten Kontinenten. Die Flugzeuge gibt es auch heute tatsächlich, doch insgesamt scheint die Technologie ein wenig fortgeschrittener zu sein. Die Geschichte selber ist sogar von den Versionen für die PlayStation 2 verschieden, denn anstatt einfach eine PS2-Fassung auf die PSP zu konvertieren, entstand ein komplett eigenständiges Spiel.

Wie so oft in einem Actiontitel schlüpft ihr in die Rolle eines Mitglieds der unterlegenen Partei. Während der Gegner schon fast eure gesamte Heimat eingenommen hat, wehren sich ein paar wenige Kampfpiloten und versuchen, das Feld von hinten wieder aufzuräumen. Leider hat der Feind eine extrem überlegene Waffe, was einen Frontalangriff absolut unmöglich macht. Also müsst ihr euch zunächst mit kleineren Zielen zufrieden geben, beziehungsweise dafür sorgen, dass eure Basis nicht in feindliche Hände gerät.

Schön ist in diesem Zusammenhang, dass die Kampagne zwar einem roten Faden folgt, jedoch genug Raum bietet, euch einige Missionen selber auszusuchen. Das dient dann nicht nur der Abwechslung, sondern hat tatsächlich tief greifende Auswirkungen auf den späteren Verlauf des Krieges. Folgendes Szenario macht das System deutlich: Bei der Missionsauswahl habt ihr die Möglichkeit, direkt eine wichtige feindliche Stellung anzugreifen. Zur selben Zeit ist aber eine eurer Panzereinheiten in schwerer Bedrängnis und bittet um sofortige Unterstützung. Die Entscheidung liegt ganz bei euch, denn Vor- und Nachteile jeder Aktion sollten gut bedacht werden. Die Rettung der Panzer bedeutet vermutlich, dass ihr es mit einigen Luftabwehrraketen zu tun bekommen werdet. Falls ihr die Kollegen aber heile aus der Patsche ziehen könnt, werden sich die Jungs bei euch bedanken und dabei helfen, die feindliche Position zu übernehmen. Wer keine Angst vor Feindbeschuss hat, wird natürlich sofort zu Hilfe eilen. Doch glaubt nicht, dass diese freiwilligen Einsätze leichter seien als die wichtigen Hauptmissionen.

Ab in die Lüfte

Während ihr eure Aufträge abschliesst, bekommt ihr Geld für eure Erfolge. Das ist nicht nur für statistische Zwecke zu gebrauchen, sondern vor allen Dingen zum Aufrüsten der Flugzeuge. Wer möchte, kann sich auch einen komplett neuen Jet kaufen. So habt ihr die Möglichkeit, euch ähnlich wie in einem Rollenspiel zu verbessern. Wer Schwierigkeiten mit Bodenzielen hat, wird sich beispielsweise sehr über gelenkte Bomben freuen. Mit diesen Spielereien beginnt daher auch jede eurer Missionen. Ihr könnt aus eurem Fuhrpark die passende Maschine für den Einsatz raussuchen und anschliessend noch die entsprechenden Wummen dran schrauben. Geht jedoch nicht zu einseitig vor. Selbst, wenn ihr eigentlich ein Lager bombardieren müsst, solltet ihr immer auf eine ordentliche Konfrontation in der Luft gefasst sein. Die Missionsbedingungen ändern sich schneller, als man glauben mag.

Ace Combat X - Skies of Deception
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Benjamin Boerner

Ace-Combat-X---Skies-of-Deception


Ace-Combat-X---Skies-of-Deception


Ace-Combat-X---Skies-of-Deception


Ace-Combat-X---Skies-of-Deception


Benjamin Boerner am 08 Jan 2007 @ 14:50
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen