GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Bomberman Land: Review

  Playstation Portable 

Vergesst das Bombenräumkommando, denn die Bombermen sind wieder unterwegs. Allerdings liegt der Schwerpunkt bei Bomberman Land weniger auf dem Mehrspielermodus, als vielmehr auf einem abenteuerliches Solo-Getümmel mit diversen Minispielen. Ob das so hinhaut?

Der Bomberman an sich

Die Spielereihe von Hudson konnte vor allen Dingen durch knackige Mehrspielergefechte und garantierten Wohnzimmerspass glänzen. Nicht selten wurden Matches so dramatisch ausgefochten, dass schon ganze Freundschaften in Gefahr waren. In Bomberman Land wird der Schwerpunkt jedoch von der flotten Hetzjagd mit Kollegen auf ein kurzweiliges Soloerlebnis verschoben, denn im Mittelpunkt stehen nun eine ganze Reihe von Minispielen, welche in einer kleinen Geschichte miteinander verknüpft sind.

In Bomberman Land schlüpft ihr in die Rolle von White, dem altbekannten Star der Reihe. Als er davon erfährt, dass der beliebte Freizeitpark, der dem Spiel seinen Namen verleiht, in Gefahr ist, macht er sich sofort auf den Weg dorthin. Aber wie das nun einmal so ist bei einem Abenteuer, läuft etwas schief und bevor er auf der Insel ankommt, geht das Flugzeug zu Bruch. Ihr landet irgendwo auf der Insel, müsst euch mit lauter Parkbewohnern ohne Gedächtnis herumschlagen und zu allem Überfluss ist der Park auch noch an allen Ecken und Kanten gesperrt, so dass ihr euch erst einmal Zugänge verschaffen müsst.

Um euch in die verschiedenen Zonen des Parks zu ackern, müsst ihr bei diversen Minispielen auf Highscore-Jagd gehen, mit den Parkarbeitern quatschen, verstecke Objekte finden und weiteres. Genau da fängt das Spiel teilweise schon an, trivial zu werden. Einige wichtige Objekte erhaltet ihr alleine durch die Tatsache, dass ihr mit einer bestimmten Person kommuniziert. Wirklich arbeiten müsst ihr dafür also nicht. Zwischendurch bewegt ihr euch auf einer isometrischen Karte, die ein wenig an klassische Rollenspiele erinnert. Erstaunlicherweise verbringt ihr sehr viel Zeit damit, über eben diese Landschaft zu laufen und zwischendurch mit Kollegen zu plaudern.

Nicht nur, dass es sich hierbei um einen Handheld-Titel handelt, der eigentlich auf schnelle Matches zwischendurch ausgelegt ist. Schliesslich handelt es sich hierbei um eine Minispiel-Sammlung, bei der man eigentlich mehr Zeit mit den Spielen anstatt mit Dialogen verbringen möchte. Immerhin, wer sich die Zeit nimmt, die Texte auch wirklich zu verarbeiten, der bekommt nicht nur nützliche Hinweise, sondern auch einen köstlichen Humor präsentiert.

Bomberman Land
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Benjamin Boerner

Bomberman-Land


Bomberman-Land


Bomberman-Land


Bomberman-Land


Benjamin Boerner am 28 Mai 2008 @ 02:15
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen