GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Echoshift: Review

  Playstation Portable 

Es war das Jahr 2008, in welchem ein Puzzlespiel auf der PlayStation Portable für Aufsehen sorgen konnte. Echochrome machte mit seinem eigenwilligen Schwarz-Weiß-Stil ordentlich Laune und bot knackige Rätsel, war am Ende aber vielleicht etwas zu trist. Jetzt steht mit Echoshift ein offizieller und kunterbunter Nachfolger in den Startlöchern.

Achtung! Kopfnuss!

Der Inhalt ist klar: Es gibt viel zu tun für die grauen Zellen. Eine zusammenhängende Geschichte gibt es dafür jedoch nicht. Trotzdem bietet der Titel für unterwegs zahlreiche Stunden an Unterhaltung und fördert nebenher auch noch das logische Verständnis. Es beginnt alles ganz einfach: In einem kurzen Video wird erklärt, dass ihr mit einer Figur einen Schalter betätigen dürft, der an anderer Stelle innerhalb des Levels eine Tür öffnet. Das Problem: Mit eben dieser Figur gelangt man da so nicht mehr hin. Der Grund: Vorher musstet ihr in einen Abgrund springen - und klettern ist nicht. Die Zeit läuft ab. Doch das ist kein Problem, denn sogleich startet der Level erneut, und euch steht jetzt eine zweite Figur zur Verfügung. Wichtig: Die erste Figur macht genau das, was ihr zuvor getan habt. Mit der Zweiten platziert ihr euch also direkt vor der Tür und wartet, bis sie von eurem Echo aufgemacht wird. Schon ist der Weg zum Ausgang frei. Bis zu neun Echos können durch einen einzigen Level wuseln, wobei auch hier stets das Timing beachtet werden sollte.

Damit ist im Prinzip auch schon die gesamte Spielmechanik erklärt. Genauso funktioniert Echoshift. Wer von euch jetzt glaubt, das sei doch irgendwie recht simpel, der hat sogar Recht. In der Theorie ist das Ganze auch recht einfach. In der Praxis jedoch werdet ihr vor fast unlösbare Aufgaben gestellt, die jedes Gramm Hirnschmalz zum Kochen bringen. Klartext: Die Rätsel werden, so wie es sich gehört, immer schwerer. Bis dann eben jene Aufgabe kommt, an der man glaubt, scheitern zu müssen. Und das kann mitunter recht schnell passieren, da immer weitere Aspekte beachtet werden müssen.

Echoshift
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Michael Hoss

Echoshift


Echoshift


Echoshift


Echoshift


Michael Hoss am 21 Mrz 2010 @ 13:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen