GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Syphon Filter - Logan's Shadow: Review

  Playstation Portable 

Syphon Filter: Dark Mirror war zweifellos eines der PSP-Highlights 2006. Ausgezeichnet haben den Titel neben einer erstklassigen Präsentation und abwechslungsreichen Aufträgen auch eine perfekt auf Sonys Handheld zugeschnittene Steuerung. Nicht zuletzt deshalb hatte sich Dark Mirror unseren Award redlich verdient. Selbst wenn die Story sowie der Multiplayer-Modus leider ziemlich dürftig ausgefallen waren. Zumindest Letzteres scheinen sich die Entwickler beim erst kürzlich erschienenen Nachfolger Logan's Shadow wirklich zu Herzen genommen zu haben. Auf welche Verbesserungen ihr euch sonst noch freuen dürft und ob es auch dieses Mal für eine Auszeichnung gereicht hat, verraten wir euch in unserem Review.

Die Geschichte von Logan's Shadow ist kurze Zeit nach den Ereignissen von Dark Mirror angesetzt und handelt wieder von Terroristen, die mit einer äusserst gefährlichen Waffe die gesamte Menschheit bedrohen. Das sollt ihr in der Rolle von Gabe Logan natürlich um jeden Preis verhindern. So einfach wie es klingt, ist es allerdings nicht. Denn wie es scheint, sind auch verschiedene Nationen wie beispielsweise China, Russland und sogar die USA hinter der mächtigen Waffe her. Zu allem Übel müsst ihr auch noch feststellen, dass euer langjähriger Partner Lian Xing ein Doppelagent ist, wodurch die Lage für euch und euer Team noch brenzliger wird, als sie sonst schon ist.

Trotz ein paar überraschender Wendungen und Sequenzen, die euch einen Einblick in Logans Vergangenheit gewähren, ist die Story im Grossen und Ganzen leider wenig einfallsreich und teilweise sogar ganz schön verwirrend ausgefallen. Allzu viel dürft ihr hier also, wie schon beim Vorgänger, nicht erwarten.

Neue Techniken

Auch beim Spielprinzip hat sich im Vergleich zu Dark Mirror kaum etwas getan. Ziel ist es also nach wie vor, eure Widersacher möglichst lautlos ins Jenseits zu befördern. Gelingt euch dies nicht, bekommt ihr es meist mit einer ganzen Armee von Gegnern zu tun, die angesichts der ziemlich geschickten KI gar nicht so einfach auszuschalten sind. Nur gut, dass Logan seit seinem letzten Abenteuer ein paar sehr nützliche Tricks dazugelernt hat. So habt ihr nun beispielsweise die Möglichkeit, blind aus der Deckung herauszufeuern. Ausserdem könnt ihr eure Widersacher nun von hinten in die Mangel nehmen, um sie kurz und schmerzlos zu töten oder kurzzeitig als menschliches Schutzschild zu benutzen. Der Haken an der ganzen Sache ist nur, dass ihr einen Gegner nicht so einfach packen könnt, sondern ähnlich wie bei God of War erst eine vorgegebene Tastenfolge drücken müsst, um dessen Deckung zu durchbrechen. Auch bei diversen anderen Aktionen kommen immer wieder solche Reaktionsspielchen zum Einsatz, die das Geschehen mächtig auflockern.

Was Logan neuerdings ebenfalls kann, ist schwimmen und tauchen. Deshalb sind bei Logan's Shadow auch Gefechte unter Wasser keine Seltenheit, welche einem aufgrund der gewöhnungsbedürftigen Steuerung mit der Zeit jedoch ziemlich auf die Nerven gehen. Ganz anders sieht das Ganze oberhalb der Wasseroberfläche aus. Hier funktioniert die Steuerung trotz Logans neuer Techniken wie gewohnt einwandfrei.

Syphon Filter - Logan's Shadow
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Tim Richter


Syphon-Filter---Logans-Shadow


Syphon-Filter---Logans-Shadow


Syphon-Filter---Logans-Shadow


Syphon-Filter---Logans-Shadow


Tim Richter am 14 Jan 2008 @ 12:56
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen