GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

World Rally Championship: Review

  Playstation Portable 

"WWWRRRUMMM", mit einem laut aufheulenden Geräusch driftet ein Rallyewagen durch eine gefährliche Steilkurve. Um ein Haar kommt er von der Strecke ab. Im letzen Moment kann der erfahrene Pilot sein Auto kontrollieren und es auf die Ideallinie zurückbringen. Eine typische Szene aus dem neuen PSP-Spiel "FIA World Rallye Championchip". Das Spiel, das sich auf der Playstation 2 schon lange etabliert hat, soll jetzt auch Handheld-Liebhaber begeistern. Unsere Review zeigt euch, mit welchen Mitteln Sony Rallyefans überzeugen will.



Der Meisterschaftsmodus stellt den Kern von "FIA World Rallye Championschip" dar. In drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden könnt ihr euer Können beweisen. Den "Expertenmodus" für Rallyeprofis gilt es extra freizuspielen. Auf der niedrigsten Schwierigkeitsstufe sind zwei komplette Etappen zu absolvieren, die aus jeweils sechszehn Rennen bestehen. Diese nehmen aufgrund ihrer Länge viel Zeit in Anspruch. Jede unbekannte Strecke stellt für einen Rallyefanatiker eine neue Herausforderung dar. Keine Strecke gleicht der anderen und jede muss erst gründlich erforscht werden. Im Meisterschaftsmodus muss der Spieler in jedem Rennen mindestens den fünften Platz erreichen. Das macht besonders dann grossen Spass, wenn ein GBase-Redakteur aus unerfindlichen Gründen immer den sechsten Platz belegt. Wer es aber auf Rang 5 geschafft hat, darf die nächste Strecke auf Herz und Nieren prüfen und dort sein fahrerisches Können unter Beweis stellen.

Rasante Manöver: Testet Euren Wagen auf verschiedenen Untergründen

Ob Schnee, Schotter oder Asphalt, WRC bietet euch alle erdenklichen Beläge und ein dementsprechendes Fahrvergnügen. Diesem Punkt kommt in einem Rallyespiel eine sehr grosse Bedeutung zu, denn genau das ist es, was ein Rallyefan von einem solchen Spiel neben einem möglichst realistischen Fahrvergnügen erwartet. Die Steuerung liegt nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gut in der Hand und stellt die Stärken des kleinen PSP-Analogsticks in den Vordergrund. Waghalsige Aktionen werden ausgeführt, ohne dass sich die Spieler dabei die Finger brechen wie bei manchen anderen Spielen.

Ein Schadensmodell! Aber wo bleibt die Wirkung?

Die Wagenmodelle sind sehr gut gelungen. Unterschiedliche Marken sind eindeutig zu erkennen und detailverliebt umgesetzt worden. Insbesondere die Schmutzeffekte auf der Karosserie eines Rennwagens sind für den Betrachter ein richtiger Blickfang. Selbst die Wracks sehen täuschend echt aus, wie frisch zusammengeschrottet. Schade ist aber, dass sich dieses nicht auf das Fahrverhalten auswirkt. Oh Wunder: Ein völlig kaputtes Wrack unterscheidet sich im Fahrverhalten nicht von einem funktionierenden Wagen. Das nervt. Schliesslich müssen in einer echten Rallye die Fahrzeuge auch nach jedem Rennen überprüft und getestet werden. Auch ist es seltsam, immer vom letzten Platz aus zu starten. Hier schlummert viel Potential und Fans dürfen gespannt sein, was die Zukunft bringt.

World Rally Championship
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Jens Scholten

World-Rally-Championship


World-Rally-Championship


World-Rally-Championship


World-Rally-Championship


Jens Scholten am 01 Nov 2005 @ 15:55
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen