GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

WipEout 2048: Review

  PlayStation Vita 

Was uns am Jahre 2048 missfällt

Das Gefühl für die Gleiter ist also so toll wie eh und je, die unterschiedlichen Gleiterklassen bringen etwas Abwechslung in den Rennalltag, und das Erfahrungspunktesystem darf als motivierend bezeichnet werden. Doch es gibt ein paar Dinge, die wir im Jahre 2048 eigentlich nicht mehr sehen wollen. So hätten die fast schon unverschämt langen Ladezeiten vor Rennbeginn definitiv Optimierungspotential. Schade ist auch, dass der Vita-Titel nur mit 30 Bildern pro Sekunde läuft - und das ausserdem nicht immer ganz ruckelfrei. Ruckler haben wir aber nur ganz selten in den besonders actionreichen Kampfrennen entdecken können - und auch nur dann, wenn gerade die Hölle über uns hereinbrach. Dennoch: Eine Rechtfertigung soll das nicht sein, denn gerade bei solch schnellen Rennspielen mit feinfühliger Steuerung ist der Spieler auf ein ruckelfreies Erlebnis angewiesen.

Die ansonsten hochwertige Optik wird ausserdem mit generischen Zuschauertribüben und ein paar wenigen matschigen Texturen abseits der Rennstrecken etwas getrübt. Das allerdings stellt man lediglich auf den zweiten Blick fest, denn aufgrund des hohen Tempos bleibt nur selten Zeit für abschweifende Blicke. Das Fehlen separater Spielmodi wie Zeit- oder Einzelrennen haben wir bereits bemängelt und hoffen, dass dies vielleicht mit künftigen Updates noch nachgereicht wird.

WipEout 2048 Bild

Auch online geht's zur Sache

Nicht gekleckert wird dafür bei den Mehrspieleroptionen. Hier haben die Entwickler gleich eine überaus umfangreiche Mehrspielerkampagne integriert, die mit bis zu acht Spielern bestritten werden darf. Daneben gibt es natürlich auch Online-Leaderboards und optionale Ad-hoc-Gefechte. Ein ganz besonderes Schmankerl ist jedoch die Möglichkeit, via Cross-Plattform-Funktion gegen Besitzer des PlayStation 3-Titels WipEout HD Fury antreten zu können. Leider konnten wir den Online-Modus aber noch nicht ausgiebig testen, da sich auf den Servern zu wenig Gegenspieler finden liessen. Das dürfte sich ab dem 22. Februar 2012 aber mit grosser Wahrscheinlichkeit ändern. Wer von der Online-Anbindung Gebrauch machen will, muss den beiliegenden Netzwerk-Pass via PlayStation Store einlösen.

WipEout 2048
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?
 


Andy Wyss am 13 Feb 2012 @ 15:15
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen