GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
9
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Andy Wyss um 18 Okt 2008 @ 18:08 GBase-Mitarbeiter
Hm? Gibt ja nur eine Version in Deutschland von Teil 1 - falls du das meinst.
0 0

Geschrieben von Anonym um 18 Okt 2008 @ 17:54
sind denn eig. noch beide Versionen in Deutschland zu haben?
0 0

Geschrieben von Anonym um 18 Okt 2008 @ 12:39
klar gibt es leute die nicht wissen das ihre games oder filme geschnitten sind. ich persönlich fühle mich dann aber immer ein wenig betrogen. schliesslich verschenken sie die games nicht gerade und ich möchte für mein geld auch eine "vollständige" version.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 18 Okt 2008 @ 01:45 GBase-Mitarbeiter
Jup, bei weitem nicht jeder wird sich betreffend Filmen auf schnittberichte.com oder ifdb.de und betreffend Games auf den einschlägigen Websites schlau machen. Wie du sagst "leider".
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 17 Okt 2008 @ 18:22 GBase-Mitarbeiter
"wer kaufft sich schon freiwillig eine geschnittene version?"

Die Mehrheit, leider. Der Masse ist egal, ob Zensuren vorhanden sind. Was sie nicht weiß, macht sie nicht heiß. Und sie informiert sich erst gar nicht darüber.

Andernfalls würden die Hersteller wohl weniger Scheu haben, ihre Werke unzensiert zu veröffentlichen und eine Indizierung zu riskieren. Das gilt für Spiele und Filme gleichermaßen. Denn wenn die Masse im Vorfeld wüsste, dass etwas unzensiert und indizierungsgefährdet erscheint, würde sie entsprechend schnell zugreifen.

Das ist zumindest meine These.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 17 Okt 2008 @ 15:55 GBase-Mitarbeiter
Seit es auch in Japan eine Jugendschutzinstanz namens CERO gibt ;) - wobei Goichi Suda erst noch gesagt hat, er halte die Münz-Fassung für die authentischere :P. Aber auch er scheint schlauer geworden zu sein - aber normalerweise dürften Spiele mit Blut in Japan kein Problem darstellen - nur GTA hat glaube ich mal für Kontroversen gesorgt.
0 0

Geschrieben von Daniel Schneider um 17 Okt 2008 @ 15:43
Seid wann werden eigentlich japanische Versionen gekürzt??

Ist mir zumindest ganz neu, weil ich bisher dachte, Japan wäre noch um einiges toleranter, was Gewalt (und vor allem Sex) angeht.
0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 17 Okt 2008 @ 13:10 GBase-Mitarbeiter
Ich würde mal sagen, diejenigen, die nicht wissen, dass die Version geschnitten ist ;). Ansonsten allerdings keine Ahnung ;). War eh eine komische Veröffentlichungspolitik beim Erstling.
0 0

Geschrieben von Anonym um 17 Okt 2008 @ 13:02
wer kaufft sich schon freiwillig eine geschnittene version? hätte ich beim ersten teil die wahl gehabt wäre es auch die "blutige" version geworden. trotzdem freue ich mich auf den nachfolger.
0 0
  9 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
28 Mai 2010
Game-Abo: