GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

GoldenEye - Rogue Agent: Preview

Nintendo GameCube 
Hersteller: Electronic Arts
Publisher: Electronic Arts
Genre: Action: 3D-Shooter
Ihr habt es satt immer den lieben Helden zu spielen? Wolltet ihr einmal den Bösen charakterisieren und alles ausradieren was euch in den Weg kommt? Dann seid ihr bei GoldenEye: Rogue Agent genau richtig. Denn dieses Mal schlüpft ihr nicht in die Rolle des edlen, smarten Agenten James Bond, sondern in die eines noch namenlosen Deserteurs. Wenn das nicht vielversprechend ist...



Story

Inspiriert wurden die Entwickler vom Film "GoldenEye", der anno 1995 in den Kinos lief. Wie schon eingangs erwähnt, schlüpft ihr dieses Mal in die Rolle eines Superschurken mit voller Agentenausbildung. Dementsprechend weiss er um die Fähigkeiten und Tricks von James Bond und ist mit diesem Wissen eine grosse Gefahr für 007. Als Schützling von Auric Goldfinger jagt ihr den Oberfiesling schlechthin, Dr. No. Genau dieser ist nämlich dafür verantwortlich, dass euer rechtes Auge fehlt und nur durch eine goldene Prothese ersetzt wird, die euch vor dem Erblinden bewahrt. Derart in Rachegelüste getrieben, durchstreift ihr nun den ganzen Globus und gelangt an Orte, bei welchen der Kenner der James Bond-Filme viele Déjà-vus erleben wird.

Gameplay

Skrupel kennt der Bösewicht keine; im ständigen Dauerfeuer durchforstet ihr die Polygon-Gegend und schiesst alles weg was nicht hieb- und stichfest ist. Das Augenmerk bei GoldenEye: Rogue Agent liegt also ganz klar bei der Action. Langwierige Rätsel, die euch den letzten Gehirnschmalz entziehen, braucht ihr also nicht zu befürchten. Auch die momentan boomenden Stealth-Einlagen werden euch erspart bleiben.

Bei GoldenEye: Rogue Agent geht es nur ums Ballern! Bleibt zu hoffen, dass die gegnerische Intelligenz dabei nicht nur zum Kanonenfutter degradiert wird, sondern euch ernsthafte Schwierigkeiten bescheren kann. So wurde speziell für diesen Titel eine neuartige CPU-IQ kreiert, welche auf den Namen E.V.I.L (Emotion, Visceral, Intelligence, Learn) getauft wurde. Das bedeutet nun, dass das Feindgesindel stets selbständig Deckung sucht, sich eurem Spielstil anpasst und immer unberechenbar, aber rational, verhält. Will man dem Entwickler glauben, so soll die E.V.I.L-IQ eine sehr fortgeschrittene Technologie sein, welche die Authentizität massgeblich fördert und den Spieler in eine grossartige, lebendige Welt versetzt.

Steuerung

Bei der Steuerung könnt ihr euch schon einmal auf eine gewöhnliche Ego-Shooter Montur einstellen. Mehr ist auch nicht nötig, da ja der Titel, wie mehrmals erwähnt, mit simpler aber spassiger Action daher kommt, und so wenige Tasten zum Spielen in Anspruch nimmt. Eine kurze Eingewöhnungszeit wird es wohl nur bei Genre-Neulingen geben. Alle anderen sollten ziemlich schnell mit der Steuerung von GoldenEye: Rogue Agent zurecht kommen.

GoldenEye - Rogue Agent
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


GoldenEye---Rogue-Agent


GoldenEye---Rogue-Agent


GoldenEye---Rogue-Agent


GoldenEye---Rogue-Agent


Admin am 17 Mrz 2005 @ 23:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen